Backen vom Feinsten

Wenn der österreichische Backprofi Josef Zauner ein Buch herausgibt, gilt es diesem in jedem Fall näheres Augenmerk zu schenken. Fazit: In „Backen vom Feinsten“ finden sich zahlreiche traditionelle und moderne Rezepte mit österreichischer Note.

In "Backen vom Feinsten – Österreichische Backtradition von der Kaiserzeit bis heute" trifft Tradition auf Moderne. Schmarrn oder Knödel – die berühmten traditionellen Mehlspeisen sind aus der österreichischen Kochkunst nicht wegzudenken. Die Autoren Josef Zauner, Eva Mayer-Bahl und Karl Schumacher stellen in ihrem Backbuch neben Spezialitäten aus der Kaiserzeit aber auch moderne Produkte österreichischer Backkunst zusammen. So ist eine umfassende Rezeptsammlung mit Torten, Kuchen, warmen Süßspeisen oder pikanten Leckereien entstanden.

Tipps und Tricks aus der Praxis

Dass die Gerichte auch in der heimischen Küche gelingen, garantiert das umfangreiche Kapitel "Backpraxis". Darin erläutern die Autoren die wichtigsten Backzutaten von A bis Z, zeigen verschiedene Hilfsmittel und Backformen und bereiten so auch den ungeübten Backanfänger auf die Zubereitung von Linzer Torte, Palatschinken oder Nockerln vor.

Schritt-für-Schritt perfektes Verzieren

Die große Kunst des Verzierens sowie die Herstellung verschiedener Grundteige lernt der Backneuling in bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Die großformatigen Fotos verlocken dabei zum sofortigen Nachmachen der vorgestellten Köstlichkeiten.

Österreichische Back-Profis am Werk

Das Autorenteam setzt sich aus der Elite der hohen Backkunst zusammen: Josef Zauner ist der Chef der legendären Konditorei Zauner in Bad Ischl. Diese war einst k.u.k. Hoflieferant und ist bis heute eine der ersten Adressen für erlesene Confiserie. Karl Schumacher ist ein national und international vielfach ausgezeichneter Konditormeister aus Wien. Vervollständigt wird das Team durch die bekannte Kochbuchautorin Eva Mayer-Bahl.

Rezept-Kostproben aus diesem tollen Backbuch – exklusiv für unsere Mehlspeiskönig-Leser:

 

Mehr Infos über dieses Backbuch findest du hier.

Das könnte dich auch interessieren:

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren