Ein süßes Stück vom Glück

Lieblingsrezepte aus der Mehlspeisküche von Véronique Witzigmann

Süßes Stück vom Glück Cover

„Mehlspeisen! Das ist ein Versprechen! Sie und andere süße Köstlichkeiten lassen schwelgen, träumen, beruhigen und trösten. Wenn sie besonders gelungen sind, schließt der Genießer die Augen und vergisst für eine kurze Zeit den Alltagstrubel um sich herum...“ so beginnt das neue Buch von Véronique Witzigmann. Die Gründerin des Feinkostunternehmens „Véronique Witzigmann Buffet“ hat neben ihrer Leidenschaft für Marmeladen, Chutneys und Pesto ein neues Backbuch auf den Markt gebracht, in dem sie zahlreiche Lieblingsrezepte für Mehlspeisen, Blechkuchen und mehr präsentiert.

Eine Liebeserklärung an die Mehlspeise

Mit den Rezepten aus dem Buch „Ein süßes Stück vom Glück“ besinnt sich Véronique Witzigmann ihrer österreichischen Wurzeln. In der Küche der Großmutter und der Großtante hat sie zum ersten Mal in die süße Welt des Backens hinein geschnuppert. Gerne erinnert sie sich auch an die kleine dunkle Hofküche im Gasteinertal. Dort formte die Schachenbäuerin mit viel Geschick aus einer großen Menge Germteig kleine flache Bauernkrapfen, die im heißen Butterschmalz zu feinen „Auszognen“ wurden.

Véronique Witzigmann erzählt im Buch allerdings nicht nur von ihren Kindheitserinnerungen, sondern sammelt auch traditionelle Rezepte der Wiener Küche und geht der Entstehungsgeschichte verschiedener Mehlspeisklassiker nach.

Backen für jeden Tag

Zwischen den altbekannten Vertretern der Mehlspeisküche von Strudel bis Knödel zeigt die Autorin auch viele kreative Ideen, wie traditionelle Süßspeisen neu interpretiert werden können. Im Kapitel „Vom Blech“ finden sich zum Beispiel viele fruchtige Kreationen, die uns einfach und schnell den Tag versüßen können. Die süßen Knödel-, Strudel- und Nudelrezepte eignen sich auch als komplette Hauptmahlzeit und erinnern an einen gemütlichen Abend auf der Almhütte.

Auch ihrer Leidenschaft für Marmeladen und Kompotte widmet Véronique Witzigmann ein Kapitel. Die raffinierten Saucen eignen sich als perfekter Begleiter für die teigigen Mehlspeisen und mit den Gelees und Fruchtaufstrichen können Krapfen, Waffeln und Co immer wieder neu gefüllt und bestrichen werden.

Das Buch „Ein süßes Stück vom Glück“ von Véronique Witzigmann ist erschienen im südwest-verlag, Fotografie: Volker Debus Leseprobe>>

Rezepte aus dem Buch „Ein süßes Stück vom Glück“:

Das könnte dich auch interessieren:

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren