Geschenkideen aus der Küche

Genug davon, immer nur eine Flasche Wein oder Blumen als Gastgeschenk mitzubringen? Selbstgemachte Geschenke aus der Küche zeigen Wertschätzung und Kreativität. Schließlich steckt mehr dahinter, als mit drei Klicks ein 0815-Geschenk im Internet zu bestellen…

Geschenke zum Aufessen sind doch die Schönsten. Wenn die Ideen dazu von der bekannten Foodbloggerin Nicole Stich (www.deliciousdays.com) kommen, kann sich der Beschenkte besonders glücklich schätzen. Bisher kam ausschließlich ihr Bekanntenkreis in den Genuss ihrer hübsch verpackten Köstlichkeiten. In dem Buch „Geschenkideen aus der Küche“ hat sie ihr Verwöhnprogramm für Freunde aufgeschrieben und liefert gleich noch die schicksten Verpackungsvarianten mit. Auch Fotografin Coco Lang hat das Prinzip Kochen & Verwöhnen wörtlich genommen und vorbildlich in Szene gesetzt.

Da kommt wahre Freude auf!

Geschenke aus der Küche haben den großen Vorteil, dass sie nicht mit einem höflichen Danke bedacht werden, sondern echte Begeisterung ernten. Zur Auswahl stehen zum Beispiel Leckereien wie Pfirsich-Mango-Konfitüre, Müslibrot oder Knusper-Granola für Frühstücksfans, erfrischende Zitronen-Basilikum-Limonade als Mitbringsel für die Sommerparty, extrafeiner Kürbiskern-Karamell-Likör oder unwiderstehliche Chocolate Chip Cookies.

Liebevolle Verpackung

Eilige Köche schrauben das Gläschen mit dem feinen Inhalt einfach zu. Wer seinem Küchengeschenk zusätzliche eine persönliche Note geben will, steigert die Wertigkeit deutlich mit einer liebevollen Verpackung. Ob Tüten, Päckchen, Gläser, Flaschen, Etiketten, Schleifen oder Anhänger – was dazu passt, steht direkt beim Rezept, und wie es richtig schön wird, findet man in ausführlicher Anleitung im letzten Kapitel zusammen mit Download-Angeboten und Bezugquellen.

Über die Autorin

Nicole Stich hat sich mit ihrem Foodblog www.deliciousdays.com einen Namen als Frau mit gutem Geschmack gemacht. Vom TIME Magazine ist ihr Blog bereits kurz nach Erscheinen zu einer der 50 schönsten Webseiten gekürt worden. Das gleichnamige Kochbuch zum Blog veröffentlichte sie 2009 auf Deutsch und Englisch bei GU. Zudem bloggt sie regelmäßig für www.küchengötter.de. Coco Lang arbeitet als Fotografin in ihrer Werkstatt am Münchner Viktualienmarkt. Mit ihrem Blick auf die schönen Dinge des Lebens und ihrem Gespür für das Wesentliche hat sie aus den feinen Rezepturen von Nicole Stich kleine Kunstwerke geschaffen und mit großer Leidenschaft unglaublich variantenreiche Verpackungsideen verwirklicht.

Gustostückerl – Rezeptproben exklusiv für Mehlspeiskönig-Fans:

Weitere Infos: Geschenkideen aus der Küche. Nicole Stich. GU Verlag
Foto: © GU Verlag

Das könnte dich auch interessieren:

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren