LEON – Backen herzhaft & süß

Dieses Backbuch hat definitiv Kultfaktor: Bereits der Einband von „LEON. Backen. Herzhaft & süß“ hebt sich von den restlichen Büchern der Backwelt ab. Ein tätowierter Engel im Marilyn Monroe-Stil serviert uns eine überdimensionale Torte und bläst zum Schlemmerfest. Neugierig erwartet man die ersten Seiten…

LEON Backbuch

…und diese sind nicht minder kreativ. Beim ersten Aufschlagen findet man alte und neue Bilder aus Kindheit und Jugend der Autoren, die natürlich immer wieder mit hausgemachten Mehlspeisen in Verbindung gebracht werden. Der vordere Teil des Buches startet mit einer ausführlichen Einleitung sowie vielen nützlichen Tipps und Infos rund um Backzutaten, Techniken und Alternativen. Untermalt wird das Ganze stimmig mit vielen Bildern und Illustrationen im Retro-Stil. Bereits für diese geniale Fakten-Sammlung gibt es einen rosaroten Einser mit Sternchen vom Mehlspeiskönig. Definitiv ein Must-have für alle Back-Anfänger und -Fortgeschrittene!

Für jeden Tag & fürs Feiern

Nach dem praktischen Handbuch für ebenso einfache wie natürliche, schnelle Küche bietet LEON herrliche Rezepte zum Backen für die süße Zunge und für kleine Leckermäuler. Die Rezepte gliedern sich in zwei Teile: Frühstück, Powersnacks, Teatime, Desserts, Kochen mit Kindern, Konfekte, Konfitüren & Co finden sich im Part „Für jeden Tag“. LEON steht dabei stets für ehrliche, gesunde Zutaten aus natürlichem, kontrollierten Anbau. Frühstück, Teatime aber auch Feste wie Geburtstag und Weihnachten können bebacken werden; für jeden Anlass gibt es gute Tipps und Tricks. Auch im zweiten Teil „Feiern“ hält man sich bei den Rezepten streng an die Devise "Gesundes, ehrliches, unkompliziertes Kochen". Die vielen Gerichte für Ostern, Muttertag, Vatertag, Halloween, Weihnachten, Valentinstag, Taufen, Geburtstage etc sind stets frisch, jung und fabelhaft illustriert. Oftmals fühlt man sich in eine moderne Märchenwelt a la Schlaraffenland 2.0 hineinversetzt. Ebenso werden glutenfreie oder milchfreie Alternativen präsentiert. Besonders praktisch sind darüber hinaus die zwei eingearbeiteten Lesezeichen in den Kultfarben rot und gelb, mit denen man sich seine Lieblingsrezepte markieren kann. Wobei: Eigentlich bräuchte man unzählige Lesezeichen im Anbetracht der Vielfalt an köstlichen Süßspeisen!

Über den Autor

Henry Dimbleby ist Mitbegründer von LEON und lebt fast Tür an Tür mit Claire Ptak. Gerne backen sie zusammen. So entstand die Idee, Rezepte zusammenzutragen und neue Kreationen niederzuschreiben denn Claire Ptak ist die beste Bäckerin, die Henry Dimbleby kennt. Die Autoren legen großen Wert darauf, dass Essen gut schmecken und wohltuend sein soll - Frei nach dem Motto: „Naschereien ohne Gewissensbisse“.

Rezeptkostproben – exklusiv für Mehlspeiskönig-Fans

Frühlingshafte Schokoladentorte

Sündige Pawlowa für die Party

Traditioneller St.-Clemens Pudding

Mehr Infos über dieses kultige Backbuch.

Das könnte dich auch interessieren:

Clubbereich

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Du hast einen Veranstaltungstipp für uns, dann sende ihn uns an redaktion(at)mehlspeiskoenig.at