Mehlspeisklassiker aus der Heimat: Das große österreichische Backbuch

Das Wochenthema unserer Ausgabe beschäftigt sich mit Mehlspeisklassikern ebenso wie mit modernen Desserts. Wer von Klassikern spricht, muss ein Backbuch – staubfrei und abgenutzt vom vielen Nachschlagen – im Regal haben: „Das große österreichische Backbuch“ von Franz Schmeißl ist ein umfangreiches Sammelsurium der heimischen süßen Küche.

Wie backe ich die perfekte Roulade? Wie macht man eine Linzer Torte oder Linzer Kipferl? Wie verziere ich Weihnachtskekse mit einer stilvollen Zuckerglasur richtig? Typisch österreichische Rezepte findest du in diesem Standardwerk, das im Bücherregal einer jeden Backfee stehen sollte. Schmeißl gibt leicht verständliche Anleitungen, die auch für Backamateure umsetzbar sind. Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Detailfotos sorgen für sicheres Gelingen. Beim Übersetzen der Begriffe für Laien hilft das umfangreiche Back-ABC mit allen wichtigen Grundrezepten. Ein farbig gekennzeichnetes Register erleichtert das Zurechtfinden in der vielfältigen Rezeptewelt. Im Glossar finden sich alle Abkürzungen und Details zu den Mengenangaben: Welche Maße soll mein Blech, Backrahmen oder die Kastenform haben? Jeder, der aufgrund einer zu großen Form schon einmal einen zu kleinen Kuchen gebacken hat, wird das besonders zu schätzen wissen.

Geheimtipps vom Seminar-Konditor

 Man merkt, dass der Autor weiß, wie man Rezepte leicht verständlich erklärt – schließlich ist Schmeißl ein überregional bekannter Seminar-Konditor. Der niederösterreichische Konditormeister versteht es wie kein Zweiter, seine Geheimtipps und -tricks auf umsetzbare Art an die Hobbybäcker weiterzugeben. Die Rezepte aus dem Backbuch sind vielfach erprobt und haben sich stets als Klassiker der heimischen Mehlspeisküche bewährt. Einen besseren Back-Lehrer wird schwer finden und dank der vielen Bilder wird das Zaubern der Mehlspeisen kinderleicht.

Mehr als 100 verführerische Mehlspeis-Klassiker 

Du findest darin die ganze Vielfalt der österreichischen Backkunst: Rouladen, Schnitten, Torten, Kleindesserts, Kuchen, Köstlichkeiten aus Germ- und Blätterteig, Weihnachtsbäckereien sowie Kleingebäck – für jeden Geschmack und Anlass das richtige Rezept! Mehr als 100 Backrezepte warten darauf von dir ausprobiert zu werden. Flaumige Biskuitrouladen, Cremeschnitten mit feinem Rahmteig, fruchtige, nussige und schokoladige Torten, saftige Lebkuchen, aber auch herzhafte Brotrezepte machen dieses Buch zu einem unverzichtbaren Begleiter für alle, die gerne genießen und verwöhnen. Natürliche Zutaten, einfache und sehr gute Rezepte mit leicht nachvollziehbaren Arbeitsschritten und genaue Anleitungen für liebevolle Dekorationen machen das Backen zum Vergnügen. Viele Handgriffe werden in zusätzlichen Detailfotos veranschaulicht. So werden zum Beispiel das Herstellen von Marzipanrosen, das Aufdressieren von Teigen und Füllungen, das Belegen und Glasieren, das Verzieren von Kuchen, Torten und Keksen und vieles mehr gezeigt. Bereits beim Durchlesen und beim Betrachten der verführerischen Bilder kann man sich kaum mehr halten und möchte am liebsten sofort das Backrohr vorheizen und loslegen. „Süßer“ Tipp: Bei unserem aktuellen Gewinnspiel verlosen wir 3 Exemplare von diesem gelungenen Backbuch, das zum Standardrepertoire einer jeden österreichischen Backfee zählen sollte. Viel Glück!

Weitere Informationen zum dem Backbuch findest du hier. 

Fotonachweis: Rita Newman

Das könnte dich auch interessieren:

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren