Schweizer Schokoladenhotspots

Wenn Naschkatzen Urlaub in der Schweiz machen, gilt ein Besuch in zumindest einer Schokoladenfabrik oder -museum als vorprogrammiert. Wir haben vier Hotspots für Chocoholics für euch:

Maison Cailler in Broc-Gruyère
Ein wahres Wunderland für Schokoladenfans bietet sich in der Maison Cailler in Broc-Gruyère. Dort kannst du zur Gänze in die Welt der Kakaobohne eintauchen. Fiebere mit bei alten aztekischen Kakaozermonien. Fühle die Konsistenz einer frisch gerösteten Kakaobohne. Rieche den Duft der Schokolade bei der Zubereitung. Und natürlich – für uns ausgewiesene Schokofans – das Nonplusultra: Schmecke sämtliche Aromen der köstlichen Schokolade – hier kommen Naschkatzen voll auf ihre Kosten. Details findest du hier.

Alprose Schokolade-Museum in Lugano
Ein Highlight für die jüngeren Besucher dieses sehenswerten Museums ist mit Sicherheit das Choco Studio. Dort können 6-12jährige Kinder lernen, wie man selbst Schokolade macht. Wichtig: vorher anmelden (museum(at)alprose.ch; Tel. +41 91 611 88 56; Preis:CHF 12.– pro Kind). Im Museum selbst erfährst du alles rund um die Geschichte, Herstellung und Herkunft von Kakaobohnen und Schokolade. Durch ein Glas kannst du den Experten in der kleinen Schokoladefabrik live über die Schulter schauen (Achtung: Die Fabrik ist erst ab 2.6.2012 wieder zu besichtigen). Tipp: Eine Führung zu buchen lohnt sich, da oftmals ein wenig Erklärung nötig ist. Besonders beliebt ist das anschließende Verkosten der Köstlichkeiten im Alprose-Shop.

Schokolade Museum in Rheinfelden
Wer generell auf „learning by doing“ setzt, sollte sich im Schokolade Museum Rheinfelden für ein Seminar anmelden. Dort lernst du die Grundlagen, die einen Schokoladen-Feinschmecker ausmachen: Du wirst dich wundern, welche Aromen man riechen, fühlen, sehen oder schmecken kann. (Preis und Termin auf Anfrage Tel. 061 831 55 76, Fax 061 831 34 40, info(at)choco-nougat.com). Neben allen Basics rund um die Kakaobohne findest du im Museum selbst alte Rezepte, Fachbücher und Gerätschaften. Darüber hinaus gibt es Infos über Zuckerbäcker, Marzipan oder die Likörherstellung.

Das könnte dich auch interessieren:

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren