Süße Cremes, Mousses und Sorbets

Desserts aus Blüten, Früchten und Schokolade

Süße Cremes Cover

Desserts müssen nicht immer mächtig sein. Schon gar nicht im Sommer. Da kommt das Buch „Süße Cremes, Mousses und Sorbets“ gerade richtig. Mit zarten Blüten und frischen Früchten lassen sich ganz leichte Köstlichkeiten zaubern. Sogar Schokolade kann als lockere Mousse feine Töne anschlagen und muss gar nicht dick auftragen.

Süße Sachen, ganz leicht

„Desserträume“ benennt die Autorin Andrea Grossmann die drei Kapitel des Buches und präsentiert ihre Lieblingsrezepte mit Blüten, Früchten und Schokolade. Darunter sind so exklusive Kreationen wie Tiramisu aus Holunderblüten, Mandarinengelee mit Grand-Marnier-Schaum oder Schokochino mit Schoko-Kokos-Trüffel. Doch man muss kein Meister-Patissier sein, um diese Desserts auch selbst zu Hause zu kredenzen, verspricht die Autorin. Einfache Anleitungen und Zutaten, die überall erhältlich sind, machen die Rezepte verblüffend einfach. Außerdem ist das Buch mit vielen Tipps gespickt, wie die Desserts kombiniert und erweitert werden können.

Kärntner Haubenköchin

Andrea Grossmann verwöhnt als exzellente Haubenköchin mit ihrem Team in den Wohlfühl-Hotels „Elisabeth“ und „Balance“ in Pörtschach am Wörthersee. Vor allem für ihre süßen Kreationen ist die prämierte Kochbuchautorin weit über die Kärntner Grenzen hinaus bekannt. Im Buch „Süße Cremes“ merkt man die Leidenschaft, mit der sie ausgewählte Zutaten zu feinen Desserts verarbeitet.

Rezeptproben aus dem Buch „Süße Cremes, Mousses und Desserts“

Süße Cremes, Mousses und Sorbets von Andrea Grossmann, edition styria. Bild: Christian Theny, Feldkirchen, Österreich 

Das könnte dich auch interessieren:

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren