Wild backen

mit Meister-Patissière Eveline Wild

Wild backen

Wie taucht man als ambitionierter Mehlspeis-Liebhaber am besten in die feine Welt der Patisserie ein? Nun, wahrscheinlich am besten Schritt für Schritt, indem man eine süße Köstlichkeit nach der anderen zaubert und dabei den Schwierigkeitsgrad schön langsam steigert. Aber dazu braucht man auch das richtige Buch, an dem man sich festhalten kann.

Erstlingswerk mit Genuss-Garantie

„Wild backen“ ist ein solches Buch. In ihrem Erstlingswerk nimmt uns Fernsehköchin und Meister-Patissière Eveline Wild sozusagen bei der Hand und präsentiert über die Jahre gesammelte, getestete und verfeinerte Rezepte von liebevoll überarbeiteten Klassikern der süßen Küche bis hin zu extravaganten Dessert-Kreationen. Somit ist mit allerlei Grundrezepten und Basics sowie deutlich Ausgefallenerem für Anfänger und Fortgeschrittene das Richtige dabei. Und die herrlichen Rezeptideen werden von den Fotografien von Stefan Eder wunderschön in Szene gesetzt.

Videos zeigen, wie’s geht

Die bei einigen Rezepten abgedruckten QR-Codes führen zu praktischen Video-Anleitungen, bei denen man der Profi-Patissière genau auf die Finger schauen kann und Techniken der süßen Küche wie die Herstellung von Mürbeteig, das richtige Glasieren oder fachgerechte Auflösen von Gelatine im Nu erlernt.

Rezepte aus „Wild backen“:

Der Mehlspeiskönig-Buchtipp der Woche "Wild backen" von Eveline Wild ist im Pichler Verlag erschienen. Fotos: Stefan Eder / Pichler Verlag

Das könnte dich auch interessieren:

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren