Blogprinzessin Charlotte

Die Queen of Gugelhupf bloggt Österreichisch

Linzer Pie Pops

Queen of Gugelhupf

Mehlspeiskönig Blogbewertung

Nichts ist österreichischer als ein Gugelhupf, findet Charlotte aus Wien, die ihrem Blog den schönen Namen Queen of Gugelhupf gegeben hat. Dabei finden sich erst fünf Rezepte zur traditionellen Mehlspeise auf ihren süßen Seiten. Das liegt aber wahrscheinlich nur daran, dass Charlotte noch kein Jahr lang über ihre Backleidenschaft schreibt.

Neben den Rezepten zu Kuchen, Torten und Co hat sie auch mit einem Wiener Kaffeehausführer begonnen und stellt auch Bücher zum Thema Kochen und Backen vor. Jetzt zu Weihnachten versorgt Charlotte uns regelmäßig im Christmas Special mit winterlichen Rezepten von Kokosmakronen bis Eierlikör Gugelhupf und hat auch sonst allerlei süße Köstlichkeiten im Blog parat.

Der Mehlspeiskönig hat um Audienz bei der Queen of Gugelhupf gebeten und ihr ein Blogprinzessinnen-Krönchen mitgebracht.

Mehlspeiskönig: Was macht dir am Bloggen am meisten Spaß?

Charlotte: Die größte Freude macht man mir, wenn man meine geposteten Rezepte auch tatsächlich nachbäckt! Schließlich ist das Sinn und Zweck dieser ganzen Blogschreiberei. Ich möchte allen Backmuffeln beweisen, dass es auch ohne fertiger Backmischung ganz einfach gehen kann.

Mehlspeiskönig: Warum bist du die "Queen of Gugelhupf"?

Charlotte: Da es kaum österreichische Backblogs gibt, wollte ich, dass man bereits am Namen erkennt, "Ahhh.. Das muss wohl eine Österreicherin sein!" Ich mein', was ist noch österreichischer als der Gugelhupf?

Mehlspeiskönig: Schon im November hast du mit einem Christmas Special begonnen. Ist Weihnachten für dich die liebste Zeit zum Backen?

Charlotte: Ja, auf jeden Fall. Zum einen liegt das an den wesentlich angenehmeren Temperaturen. Im Sommer freut's mich nur sehr selten mich an den heißen Herd zu stellen! Außerdem kann man seine Kreativität zu keiner Jahreszeit so gut ausleben wie zur Weihnachtszeit! I love it!

Mehlspeiskönig: Im Blog hast du viele Rezepte zu Macarons und Cookies. Magst und bäckst du auch gerne klassisches Weihnachtsgebäck?

Charlotte: Naja mit der "oidvatrischen" Weihnachtsbäckerei kann ich nur wenig anfangen. Anisbögen, Florentiner und Windbäckerei gibts bei mir ned. Klassiker wie Vanillekipfal und Linzerstangal sind natürlich ein absolutes Muss für jede Keksdose.

Mehlspeiskönig: Du stellst im Blog auch deine Lieblingskaffeehäuser vor. Was gehört für dich zu einem perfekten Kaffeehausbesuch?

Charlotte: Das für mich absolut perfekte Wiener Kaffeehaus ist wohl das Café Savoy auf der Linken Wienzeile. Grantige Kellner, gute Mehlspeisen und die beste Melange in ganz Wien.

Der Mehlspeiskönig wünscht Charlotte mit ihrem Blog Queen of Gugelhupf noch viel Erfolg und weiterhin soviel Freude beim Backen!

Das könnte dich auch interessieren:

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Clubbereich

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Du hast einen Veranstaltungstipp für uns, dann sende ihn uns an redaktion(at)mehlspeiskoenig.at