Sahne-Scoles

Rezept

Sahne-Scones
Königlich und köstlich

Ergibt etwa 15 Scones.

Man braucht 1 Teigschneider (4 cm) und 1– 2 flache Backbleche.

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Mehl, Salz, Zucker und Backpulver in eine große Rührschüssel sieben. Die Butter stückchenweise mit den Fingern in das Mehl einarbeiten, dass es krümelig wird.

Buttermilch, Milch, Ei und Vanilleextrakt mischen. 

In die Mitte der trockenen Zutaten eine Mulde drücken und die Orangenschale hineinreiben. Mit einem Palettenmesser mit abgerundeter Spitze den Großteil der Flüssigkeit einarbeiten. Der Teig soll weder zu klebrig, noch zu trocken sein. Bei Bedarf die restliche Flüssigkeit zufügen.

Den weichen, zu einer Kugel geformten Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche legen und nur drei- oder viermal kneten, damit er keine Risse mehr hat. Schnell arbeiten, denn wird der Teig in diesem Stadium zu lange geknetet, werden die Scones beim Backen hart.

Den Teig zu einer Dicke von 2 cm ziehen. Die Scones ausschneiden, dabei den Teigschneider jedesmal in Mehl tauchen.

Die Teigreste wieder leicht zusammenkneten und glattdrücken, um weitere Scones auszuschneiden.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 10 –12 Minuten backen, bis die Scones gut aufgegangen und goldgelb sind.

Dieses Rezept stammt aus "Königlich und köstlich - Rezepte und Geschichten aus dem Britischen Königshaus" von Carolyn Robb, erschienen im Callwey Verlag.

Fotos: Callwey Verlag/Königlich und köstlich

Zutaten

  • 450 g Mehl plus etwas für die Arbeitsfläche
  • ½ TL Salz
  • 60 g feiner Rohrzucker
  • 3 TL Backpulver
  • 100 g Butter
  • 250 ml Buttermilch
  • 4 EL Milch
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 TL reiner Vanilleextrakt (ersatzweise gemahlene Vanille)
  • sehr fein abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
    Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren