Amarettini Lemon Pie

Rezept

Amarettini Lemon Cake
Sugar Stories

120 g Butter mit 50 g Zucker cremig schlagen. 1 Ei unterrühren, Mehl und Mandeln darübersieben und alles zu einer glatten Teigkugel verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Die Pie-Form einfetten. den Teig auf bemehlter Fläche etwa 3 mm dick ausrollen, in die Form legen und am Boden und den Rändern festdrücken. Mit einer Gabel Löcher in den Boden stechen. Form etwa 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Ofen auf 200°C vorheizen. Backpapier auf den Teig in der Form legen und mit Backbohnen beschweren. 20-25 Minuten backen.

Währenddessen die restliche Butter in Würfel schneiden und die Zitronen auspressen. Einen kleinen Topf mit Wasser erhitzen und Zitronensaft, Amaretto, 3 Eier und 150 g Zucker in einer Schüssel über dme Wasserdampf etwa 10 Minuten zu einer dickflüssigen Masse vermixen. Diese dann sofort durch ein Sieb in eine neue Schüssel drücken und die Butter einrühren, bis sie geschmolzen ist. Zitronenschale unterrühren.

Backpapier und Bohnen vom gebackenen Boden entfernen. Lemon Curd gleichmäßig daraufgeben, die Ofentemperatur auf 180°C reduzieren und die Form erneut für etwa 10 Minuten in den Ofen schieben.

Dann das Eiweiß schlagen, nach und nach den restlichen Zucker einrieseln lassen, bis die Masse steife Spitzen zieht. Amarettini fein zerbröseln. Die Brösel auf das heiße Lemon Curd streuen, Eischnee darübergeben und mit einer Gabel Spitzen modellieren. Nochmals etwa 10 Minuten backen (bis die Baisermasse schön gebräunt ist).

Das Buch Sugar Stories von Michelle Thaler ist bei Amazon erhältlich. Foto: Michelle Thaler

Zutaten

für 1 Pie mit 24 cm Durchmesser

  • 120 + 60 g Butter
  • 50 + 150 + 130 g Zucker
  • 1 + 3 Eier + 4 Eiweiß
  • 180 g Mehl
  • 30 g Mandeln, gemahlen
  • 3 Zitronen
  • 4 cl Amaretto
  • 1 EL Zitronenschale
  • 2 handvoll Amarettini
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren