Badener Roulade

Rezept

Badener Roulade
Kochen einfach genial

Zubereitung Biskuitmasse:

Eiklar mit Zucker und Salz zu Schnee schlagen.

Dotter mit Staubzucker schaumig rühren und mit dem Eischnee mischen.

Mehl vorsichtig unterheben.

Tipp: Damit das Backpapier beim Aufstreichen auf dem Blech nicht so verrutscht, gibt man zuvor einige Tropfen Wasser auf das Blech.

 

Zubereitung Roulade:

Biskuitmasse herstellen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen.

Im vorgeheizten Rohr bei 200 °C ca. 12 Minuten backen.

Auf ein mit Zucker bestreutes Backpapier oder Tuch stürzen. Mitgebackenes Backpapier vorsichtig abziehen. Mithilfe der bezuckerten Unterlage einrollen und eingerollt auskühlen lassen.

Obers mit Sahnesteif und Staubzucker aufschlagen.

Roulade entrollen und mit Preiselbeermarmelade bestreichen.

Geschlagenes Obers zum oberen Rand hin auslaufend darüber verteilen.

Geschälte Bananen mit Zitronensaft beträufeln und entlang des unteren Randes auflegen.

Aufrollen und straff in Papier einrollen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

Inzwischen für die Schokolade-Fett- Glasur die Schokolade im Wasserbad schmelzen.

Butter nach und nach einrühren, bis die Glasur dickflüssig und glatt ist. Roulade dünn mit heißer, passierter Marillenmarmelade bestreichen, mit lauwarmer Schokolade-Fett-Glasur glasieren und kalt stellen.

Tipp: Für die mit Zucker bestreute Unterlage wird mit der Hand Kristallzucker in schmalen Zickzacklinien aufgestreut.

 

 

Diese Rezept stammt aus „Kochen einfach genial - Das Karlinger-Kochbuch“ von Rosa Karlinger, erschienen im Trauner Verlag.

Fotos Rezepte: Trauner Verlag, Cover: Good Taste

Zutaten

Für die Biskuitmasse:

    • 5 Eiklar
    • 70 g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 5 Eidotter
    • 60 g Staubzucker
    • 150 g Mehl (oder 130 g Mehl und 20 g Maizena)

    Für die Roulade:

    • Kakaobiskuitmasse
    • 1/4 l Obers (Sahne)
    • 1 Pkg. Sahnesteif
    • 10 g Staubzucker
    • 200 g Preiselbeermarmelade
    • 2 große Bananen
    • Saft von 1 Zitrone
    • Marillenmarmelade (Aprikosenkonfitüre)
    • 160 g Kochschokolade
    • ca. 120 g Butter
    Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren