Bananenschnitten

Rezept

Für die Biskuitmasse die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz in der Küchenmaschine oder mit der Hand schaumig rühren. Zuerst das mit dem Stärkemehl gesiebte Mehl und dann das Öl einmelieren.

Die Masse auf das mit Backpapier belegte Backblech ganzflächig aufstreichen. Bei 210 Grad im vorgeheizten Backrohr 15-20 Minuten backen. Auf ein mit Kristallzucker bestreutes Backpapier umdrehen und auskühlen lassen.

Für die Tränke den Staubzucker mit heißem Wasser auflösen, den Rum einrühren.

Für die Vanillecreme alle Zutaten (ohne Butter) mischen, unter Rühren mit dem Schneebesen abkochen. Kalt rühren, die temperierte Butter nach und nach zugeben und schaumig rühren.

Das Biskuitblatt in der Breite halbieren. Eine Hälfte mit der Hälfte der Tränke befeuchten und 2/3 der Vanillecreme darauf verstreichen. Die zweite Biskuithälfte auflegen, mit der restlichen Tränke befeuchten und die restliche Vanillecreme aufstreichen.

Die geschälten Bananen der Länge nach halbieren und dicht nebeneinander auflegen. Die Milchschokoladeoberscreme aufschlagen und glatt darüber verstreichen. Der Profi verwendet für solche Arbeitstechniken Metallrahmen. Da lässt sich, auf die Portionsgröße berechnet, ein genaues Maß einhalten und exakt arbeiten. Die Hausfrau kann sich in einfacher Weise mit einem selbstgebastelten Rahmen aus Karton, eventuell noch mit Alufolie überzogen, helfen. Über Nacht im Kühlschrank abstocken lassen.

Für die Glasur das Obers aufkochen, die zerkleinerte Kuvertüre darin schmelzen und auf etwa 30 Grad abkühlen lassen. Dabei möglichst wenig rühren, um keine Luft einzurühren, die später in Form von Luftbläschen an der Glasuroberfläche stören würde. Die Bananenschnitten mit Hilfe einer Palette mit der Schokoladeglasur abstreichen, im Kühlschrank stocken lassen und portionieren.

Aus: Backen vom Feinsten. Österreichische Backtradition von der Kaiserzeit bis heute. Josef Zauner (Hrsg) BLV Verlag.

Zutaten

Für die Biskuitmasse:

  • 4 Eier
  • 80 g Kristallzucker
  • 4 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Mais-Stärkemehl
  • 60 g Mehl
  • 40 g Öl

 

Zum Tränken:

  • 60 g Staubzucker
  • 30 ml heißes Wasser
  • 8 cl Rum

 

Für die Vanillecreme:

  • 80 ml Milch
  • 25 g Kristallzucker
  • 1 Eidotter
  • 9 g Vanillepuddingpulver
  • 80 g Butter

 

Für die Milchschokoladencreme (am Vortag zubereiten):

  • 400 g Schlagobers aufkochen und
  • 130 g Milchkuvertüre darin schmelzen lassen
  • Dann im kalten Wasserbad abkühlen und 24 Std. in den Kühlschrank
  • Am nächsten Tag wie Schlagobers aufschlagen

 

Für die Bitterschokoladeglasur:

  • 120 ml Schlagobers
  • 120 g Bitterkuvertüre

 

Außerdem:

  • 1,2 kg Bananen
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren