Feigen-Crumble mit Zimt

Rezept

Feigen-Crumble mit Zimt
Süße Überraschungen

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Auflaufform mit Butter ausstreichen.

Die Feigen waschen, putzen, klein schneiden und mit Zucker, Zimt und Zitronensaft mischen. Anschließend in der Auflaufform verteilen.

Haferflocken, braunen Zucker und Mehl vermischen und mit der Butter grob verkneten. Diese Mischung mit den Fingern zu Streuseln verreiben und über die Feigen streuen. Das Crumble 40 Minuten backen.

Dieses Rezept stammt aus „Süße Überraschungen - Feinste Geschenke aus der Küche“ von Mona Binner und Luisa Marschall, erschienen im Verlag Bassermann Inspiration.

Fotos: Bassermann Verlag/Mona Binner

Zutaten

Für die Fruchtschicht:

  • 750 g Feigen
  • 60 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Zitronensaft

Für die Streusel:

  • 100 g feine Haferflocken
  • 90 g brauner Zucker
  • 80 g Mehl
  • 100 g weiche Butter

Außerdem:

  • 1 Auflaufform ca. 20 x 25 cm
    Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren