Festlicher Erdbeerkuchen

Rezept

Backrohr auf 150° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Für den Teig Eiweiß mit Salz steifschlagen. In einer Schüssel Eigelb, Zucker und Vanillezucker weißschaumig schlagen. Mehl über die Eigelbmischung sieben und unterrühren. Eischnee vorsichtig unterheben. Teig in die gebutterte Form füllen und 25 Minuten backen. Für den Sirup in einem kleinen Topf 100 ml Wasser mit Zucker aufkochen. Abkühlen lassen und mit Grand Marnier verrühren. Für die Creme Butter schaumig rühren. Im heißen Wasserbad Eier schaumig rühren, Zucker nach und nach dazugeben und zu einer lockeren Schaummasse schlagen. Masse in eine kalte Schüssel geben, dann unter ständigem Rühren mit der Butter vermischen. Grand Marnier unterziehen. Boden einmal quer halbieren und beide Böden mit Sirup bestreichen. Einen Kuchenboden auf eine Servierplatte legen und mit der Hälfte der Buttercreme bestreichen. Einige ganze Erdbeeren zur Verzierung beiseitelegen. Weitere ganze Erdbeeren in die Buttercreme drücken und den Kuchenrand mit Erdbeerhälften besetzen. Die Fläche mit Erdbeeren mit der restlichen Creme bestreichen und den zweiten Kuchenboden auflegen. Arbeitsfläche mit Staubzucker bestreuen. Marzipan zu einer sehr dünnen runden Platte in der Größe des Kuchens darauf ausrollen. Marzipanplatte auf den Kuchen legen und mit Erdbeeren verzieren.

Zutaten

Zutaten für eine Springform DM 26 cm:

  • 4 Eier, getrennt
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 120 g Mehl mit 1 TL Backpulver vermischt
  • Butter für die Form

Zutaten für den Sirup:

  • 100 ml Wasser
  • 50 g Zucker
  • 3 EL Grand Marnier

Zutaten für die Creme:

  • 300 g Butter
  • 3 Eier
  • 300 g Zucker
  • 2 EL Grand Marnier
  • 500 g Erdbeeren, gewaschen und entstielt

Zutaten für die Verzierung:

  • Staubzucker
  • 200 g grünes oder rosa Marzipan
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren