Kokos-Mango-Tarte

Rezept

Kokos-Mango-Tarte
Kuchen & Tartes

BODEN: Den süßen Mürbeteig zubereiten und mindestens 30 Minuten kühlen. Die eingefettete Tarteform mit Hebeboden (28 cm Ø) mit dem Teig auslegen und blindbacken. Etwas abkühlen lassen, inzwischen die Füllung vorbereiten.

FÜLLUNG: Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eier und Zucker mit einem elektrischen Handrührgerät auf mittlerer bis hoher Stufe hell und schaumig aufschlagen. Mascarpone, Kokosmilch und Kokosraspel mit einem Kochlöffel sorgfältig unterrühren.

Die Füllung auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Die Mangoscheiben strahlenförmig darauf anordnen. Die Tarte 40 Minuten goldbraun backen. Abkühlen und vor dem Servieren 1 Stunde ruhen lassen.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Kuchen und Tartes" von Carla Bardi & Rachel Lane, erschienen im Moewig Verlag. Fotos: Brent Parker Jones, Paul Nelson (R&R PhotoStudio), H et M (Sucré Salé)

Zutaten

BODEN Süßer Mürbeteig

  • 250 g Mehl
  • 65 g Feinstzucker
  • 1/4 TL Salz
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Ei (Größe L)
  • 2 EL Sahne (hoher Fettgehalt)
  • Erbsen zum Blindbacken

KOKOS-MANGO-FÜLLUNG

  • 4 Eier (Größe L)
  • 300 g Feinstzucker
  • 250 g Mascarpone
  • 180 ml Kokosmilch
  • 300 g Kokosraspel
  • 2 Mangos, frisch, TK-Ware oder aus der Dose, in Spalten
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren