Mamas Guglhupf mit Kern

Rezept

Guglhupf mit Kern

Für die Fülle Staubzucker mit Marzipan und fein gehackten Pistazien verkneten, zwischen Frischhaltefolie ein Rechteck (ca. 35 x 10 cm) ausrollen, mit Nougatstreifen belegen und einrollen. Rolle zu einem Kranz formen (je nach Größe der Gugelhupfform).

Butter, Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren, nach und nach die Eier unterrühren, Nusslikör sowie Mehl-Backpulver-Gemisch einmengen. In die befettete und bemehlte Form die Hälfte des Teiges einfüllen, Marzipan-Nougatrolle einlegen, restlichen Teig darüber streichen.

Im Heißluftrohr ca. 55 Minuten bei 150°C backen.

Siegerguglhupf:

Dieses Rezept wurde beim Guglhupfwettbewerb am 2. Juni 2013 im MZM Museumszentrum Mistelbach zum Sieger gekürt. Der Wettbewerb fand anlässlich der Ausstellung „Süße Lust“ – Geschichte(n) der Mehlspeise in Kooperation mit Fini's Feinstes und den Bäuerinnen im Bezirk Mistelbach statt. Der Mehlspeiskönig gratuliert der Siegerin Gerlinde Wiesinger sehr herzlich!

Zutaten

Für den Teig:

  • 20 dag weiche Butter
  • 15 dag Staubzucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Esslöffel Nusslikör
  • 30 dag Fini´s Feinstes Universal
  • 3 gestrichene Teelöffel Backpulver

Für die Fülle:

 

  • 5 dag Staubzucker
  • 20 dag Marzipan
  • 2 – 3 dag fein gehackte Pistazien oder Nüsse
  • 20 dag schnittfeste Nussnougatmasse
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren