Nuss-Makronen-Gugl

Rezept

Nuss-Makronen-Gugl Mehlspeiskönig
Feine FestGugl Weihnachtliche Backideen für kleine Gugelhupfe

Backofen auf 130 Grad (Umluft) vorheizen. Alle Nüsse in einer Pfanne goldgelb anrösten.

Eiweiß steif schlagen, Salz, das Backpulver und das Butter-Vanille-Aroma dazugeben und den Zucker nach und nach vorsichtig einrühren. Jetzt die Nüsse unterheben.

Masse in eine Einmalspritztülle geben und die Silikonformen zu 2/3 füllen.

Im Ofen etwa 30 Minuten backen. Auskühlen lassen und vorsichtig aus den Förmchen drücken.

Tipp: Schön ist es, wenn Sie gehackte Haselnüsse oder Walnüsse anrösten und mit etwas Eiweiß hübsch auf den Gugl verteilen.

Dieses Rezept stammt aus "Feine FestGugl - Weihnachtliche Backideen für kleine Gugelhupfe" von Chalwa Heigl, erschienen im Südwest Verlag. Fotos: Südwest Verlag / Maja Smend

Zutaten

  • 80 g gemahlene Walnüsse
  • 30 g fein gehackte Walnüsse
  • 30 g gemahlene Haselnüsse
  • Eiweiß von 2 kleinen Eiern
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/2 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
  • 80 g Zucker

Zubereitungszeit: 15 Minuten + Backzeit

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren