Pistazie-Mohn-Gugl

Rezept

Pistazie-Mohn-Gugl Mehlspeiskönig
Feine FestGugl Weihnachtliche Backideen für kleine Gugelhupfe

Weiße Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit Pistazien mit dem Rohrzucker karamellisieren.

Mohn in die Schokolade einrühren. Die Mohnschokolade in die Förmchen verteilen, karamellisierte Pistazien darüber streuen.

Nun die Zartbitterkuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen und die Förmchen damit komplett füllen.

Im Kühlschrank 10 Minuten fest werden lassen, dann im Tiefkühlfach weitere 10 Minuten hart werden lassen und die Gugl aus den Förmchen drücken.

Dieses Rezept stammt aus "Feine FestGugl - Weihnachtliche Backideen für kleine Gugelhupfe" von Chalwa Heigl, erschienen im Südwest Verlag. Fotos: Südwest Verlag / Maja Smend

Zutaten

    • 250 g weiße Kuvertüre
    • 20 g gehackte Pistazien
    • 20 g Rohrzucker
    • 40 g geriebener Mohn
    • 150 g Zartbitterkuvertüre

    Zubereitungszeit: 20 Minuten, 20 Minuten Kühlzeit

    Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren