Rocky-Road-Blondies

Rezept

Rocky-Road-Blondies
Fräulein Klein lädt ein

Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Butter mit Zucker und Vanillezucker aufschlagen. Eier zugeben und weiterrühren. Mehl mit Mandeln und Backpulver mischen und unter die Masse mengen. Zum Schluss Milch unterrühren. 

Backblech einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig einfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Mit dem Holzstäbchen testen, ob der Teig gar ist. Abkühlen lassen. 

In Schnitten schneiden oder mit einem Kreisausstecher Stücke ausstechen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Zwei Drittel davon auf die Stücke streichen. Sofort mit Marshmallows, Belegkirschen und Erdnüssen bestreuen. Die restliche Kuvertüre mit einem Löffel über die Stücke träufeln. Die Menge des Belags ist jedem selbst überlassen!

Dieses Rezept stammt aus "Fräulein Klein lädt ein - Backzauber und Dekolust für jeden Anlass" von Yvonne Bauer, erschienen im Callwey Verlag. Fotos: Yvonne Bauer / Callwey Verlag

Zutaten

Für ein Backblech mit den Maßen 23 x 29 cm

  • 100 g weiße Schokolade
  • 200 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 230 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 1 Packung kleine Marshmallows
  • Belegkirschen
  • Erdnüsse (ungesalzen)
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren