Aprikosenmarmelade

Rezept

Die Aprikosen halbieren und entsteinen und dann erneut halbieren (oder noch kleiner schneiden, wenn Ihre Marmelade nicht so große Fruchtstückchen enthalten soll). Die Aprikosenstücke in eine große Schüssel geben, den Zucker und den Zitronensaft untermischen und 2 Stunden ziehen lassen, damit der Fruchtsaft austritt. Die Mischung in einen großen Topf umfüllen und unter gelegentlichem Rühren langsam erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Aprikosen langsam weich werden. Die Hitze erhöhen und die Fruchtmischung sprudelnd 5-10 Minuten kochen lassen, bis die Marmelade geliert. Den Topf vom Herd nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Erneut umrühren, in warme sterilisierte Weckgläser füllen und diese luftdicht verschließen.

Quelle: Marmeladen, Gelees & Chutneys Ghillie James. Styria Verlag

 

Foto: © Styria Verlag / Laura Hind

Zutaten

Zutaten für 1,5 Liter:

Mindestens ein Jahr lang haltbar

  • 1,5 kg frische, nicht zu weiche Aprikosen
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • Saft von 2 Zitronen

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren