Brombeersirup

Rezept

Brombeersirup
Einkochbibel

Die Brombeeren werden in einem Topf gemeinsam mit dem Zitronensaft und ein klein wenig Wasser auf knapp 40°C erwärmt. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und das Gemisch zugedeckt für rund 4 Stunden auskühlen lassen.

Die weichen, abgekühlten Beeren werden nun in ein feines Tuch gegeben und ausgedrückt. Der so erhaltene Saft ist schonend erzeugt und enthält sehr viele Vitamine und Inhaltsstoffe der Beeren.

Nun wird der Saft mit dem Zucker in einem Topf auf rund 80°C erwärmt und der Zucker gut aufgelöst. Nach etwa 5 Minuten gutem Rühren bei 80°C wird der heiße Sirup in saubere Flaschen gefüllt, welche rasch und fest verschlossen werden. Die Flaschen liegend auskühlen lassen und an einem kühlen, dunklen Ort bis zum Verbrauch lagern.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Die Einkochbibel“ von Ulrich Jakob Zeni, erschienen im Löwenzahn Verlag. Fotos: Bernhard Aichner

Zutaten

  • 1 kg frische Brombeeren
  • Saft von 2 großen Zitronen
  • 1 kg Kristallzucker
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren