Erdbeergelee mit kandierten Orangenschalen

Rezept

Die Orangen heiß waschen und trocken reiben, halbieren, auspressen, den Saft anderwertig verwenden. Die Orangenschalen vom restlichen Fruchtfleisch befreien, vierteln, in kochendem Wasser 6 Minuten blanchieren und in ein Sieb abgießen. Vanillemark mit 300 ml Wasser und 100 g Zucker aufkochen und die Orangenschalen darin bei kleiner Hitze zugedeckt 1 Stunde köcheln lassen.

Die Orangenschalen im Sud abkühlen und 24 Stunden ziehen lassen. Dann nochmals 5 Minuten kochen. Den Vorgang am nächsten Tag wiederholen. 60 g kandierte Orangenschalen in sehr feine Streifen schneiden. Die restlichen Orangenschalen in ein Einmachglas geben und mit dem übrigen Sirup übergießen.

Erdbeeren waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Die Beeren vierteln, in einen Topf geben und mit einer Gabel zerdrücken. 1 EL Zucker dazugeben und zugedeckt 2 Stunden ziehen lassen.

Die Erdbeeren mit 100 ml Wasser zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen. Durch ein Haarsieb gießen und den Saft auffangen. 500 ml Erdbeersaft mit Gelierzucker und Zitronensaft zum Kochen bringen und 2 Minuten kochen lassen. Die kandierten Orangenschalen hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen. Das Erdbeergelee in vorbereitete Gläser füllen und gut verschließen.

Tipp von Witzigmann: Die kandierten Orangenschalen in Sirup sind gut verschlossen und im Kühlschrank gelagert bis zu 1 Monat haltbar.

Quelle: Meine Marmeladen, Chutneys & Co. Veronique Witzigmann. Verlag Zabert Sandmann

 

Foto: © Verlag Zabert Sandmann / Andrea Kramp und Bernd Gölling

Zutaten

Zutaten für 3 Gläser a 200 ml:

  • 3 Bio-Orangen
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 115 g Zucker
  • 1 kg Erdbeeren
  • 150 g Gelierzucker (3:1)
  • Saft von ½ Zitrone
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren