Topfenauflauf mit Rosinen

Rezept

Den DG auf 100 Grad Celsius vorheizen.

Den Kombi-DG auf 180 Grad Celsius vorheizen.

4 Dariolformen oder Bügelgläser mit flüssige Butter ausstreichen.

Die Rosinen in Rum einweichen. Die Butter mit dem Zitronensaft, der Orangenschale und dem Zucker schaumig rühren.

In einem zweiten Gefäß den Marzipan grob aufraspeln und mit den Eidottern und dem Topfen zu einer homogenen Masse verrühren.

Rosinen auf ein Sieb geben und den Rum abtropfen lassen. Anschließend die Rosinen in Mehl wenden und mit den Weißbrotbröseln und der Topfenmasse zum Butterabtrieb geben. Die Masse 30 Minuten ruhen lassen, dann in die Formen füllen. Diese auf ein ungelochtes Garblech stellen.

DG: Mit Alufolie zudecken und bei 100 Grad Celsius 45 Minuten dämpfen.

Kombi-DG: Nicht zugedeckt bei 180 Grad Celsius Kombidampf 30-35 Minuten garen.

Den Auflauf aus den Formen stürzen (oder in den dekorativen Gläsern belassen) und noch warm servieren.

Quelle: Das neue 1x1 des Dampfgarens. Susanne Kuttnig-Urbanz. Friedrich Pinteritsch. pichler Verlag.

Zutaten

  • 400 g Cremetopfen
  • 150 g Rosinen
  • 100 g Butter, zimmerwarm
  • 80 g Weißbrotbrösel
  • 50 g Zucker
  • 40 g Marzipanrohmasse
  • 2 cl Rum
  • 3 Eidotter
  • 1 Orange (Schale)
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 10 g Dinkelmehl
  • 2 EL flüssige Butter für die Form
    Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren