Topfenstrudel

Rezept

Butter mit Staubzucker weiß und schaumig schlagen. Passierten Topfen, Sauerrahm sowie Eidotter einrühren. Maisstärke, Vanillezucker, Zitronenschale und Rosinen unterheben. Eiklar leicht zu schlagen beginnen und mit Kristallzucker zu Schnee schlagen. Schnee vorsichtig unterheben. Den Arbeitstisch mit einem Tuch auslegen und gleichmässig mit Mehl bestauben, Strudelteig ebenfalls leicht bemehlen und auf das Tuch legen. 

Den Strudelteig mit drei Viertel der flüssigen Butter beträufeln, vorbereitete Topfenfülle in einem Strang darauf verteilen, den Teig mit dem Tuch über die Fülle heben und dann einmal herum einschlagen, danach abschneiden. Strudel mit der Teignaht nach unten auf ein befettetes Blech setzen und mit flüssiger Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backrohr bein 180° ca 40-45 Minuten backen.

 

Zutaten

Strudelteig:

  • 100 g Butter
  • 150 g  Staubzucker
  • 600 g Topfen
  • 300 ml Sauerrahm
  • 8 Eidotter
  • 80 g Maizena
  • 30 g Vanillezucker
  • Schale von 1 Zitrone
  • 50 g Rosinen
  • 8 Eiklar
  • 200 g Kristallzucker
  • 100 g Butter flüssig
  • Staubzucker zum Bestreuen
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren