Weißwein Sabayon

Rezept

 

1. Die Eigelbe mit dem Zucker in einem Metallrührkessel mit dem Schneebesen cremig rühren. Den Rührkessel auf ein heißes Wasserbad setzen, dabei ständig rühren. Das Wasser sollte nicht mehr kochen, sondern nur sieden. Dann nach und nach unter Rühren den Weißwein dazugießen und die Masse mit dem Schneebesen aufschlagen. Die Mischung mit dem Schneebesen so lange kräftig aufschlagen, bis sie in etwa das Doppelte an Volumen erreicht hat.

2. Die fertige Sabayon warm servieren oder den Rührkessel auf eine Schüssel mit Eiswasser setzen und die Schaumcreme kalt schlagen.

Aus: Das TEUBNER Handbuch Desserts. Zutaten, Küchenpraxis, Rezepte.

Foto: © Westermann Studios/GU-Verlag

Zutaten

    • 6 Eigelb
    • 200 g Zucker
    • 250 ml trockener Weißwein
    Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren