Café Latte Torte

Rezept

Kaffee Vanille

Tortenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstauben. Backrohr auf 180° C (Ober- u. Unterhitze) vorheizen. Mehl und Kakao versieben. Eier, Staubzucker, Salz, Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale gut schaumig (mind. 10 Minuten) schlagen. Pflanzenöl unter ständigem Rühren langsam einlaufen lassen. Mehlmischung unterheben. Die Masse in die Form füllen und ca. 15 Minuten auf der unteren Schiene backen. Aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Die Brandteigkrapferln auf den Teigboden setzen.

Für die Kaffeecreme Schlagobers schlagen und kalt stellen. Kaffee und Kristallzucker erwärmen und 2 EL davon mit dem Vanillecreme-Pulver verrühren. Restlichen Kaffee aufkochen, Vanillecrememischung einlaufen lassen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in der Kaffeemischung auflösen. In eine Rührschüssel umfüllen, in kaltes Wasser stellen und die Masse weiter rühren, bis sie abgekühlt ist.

Die Hälfte vom Schlagobers zügig einrühren und übriges Schlagobers unterheben. Kaffeecreme auf die Brandteigkrapferl in die Form gießen und gleichmäßig verstreichen. Es sollte eine leicht wellige Oberfläche entstehen. Cafè Latte Torte ca. 10 Stunden kühlen. Tortenoberfläche mit Schokobohnen verzieren.

Zutaten

Zutaten für den Tortenboden:

  • 2 Eier
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 P. Vanillezucker
  • abgeriebene Schale ½ Zitrone
  • 60 g Mehl
  • 2 EL Kakao
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Butter für die Form

Zutaten für den Belag:

  • 20 Stück Brandteigkrapferl, gefüllt mit Obers oder Vanillecreme
  • 10 EL Espresso, stark
  • 8 Blätter Gelatine
  • ½ P. Vanillecreme-Pulver
  • 150 g Kristallzucker
  • 500 ml Schlagobers

Für die Garnitur: 20 Stück Schokobohnen

Außerdem 1 Springform
(DM 24 cm)

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren