Erdbeer-Champagner-Cupcakes

Rezept

Boutique Baking

Backofen auf 175°C / Gas Stufe 4 vorheizen. Je ein Cupcake-Förmchen in die Mulden der Muffinbleche stecken.

Herstellung des Gusses: Den Frischkäse in eine Rührschüssel geben und glatt und cremig schlagen. Butter und Puderzucker in eine getrennte Rührschüssel geben und zu einer sehr blassen und luftigen Masse verrühren.

Frischkäse nach und nach in die Buttermischung geben und bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit zu einer Gussmasse mischen. Mit dem Marc de Champagne abschmecken und dabei darauf achten, dass der Guss nicht zu flüssig wird. Etwas rosa Lebensmittelfarbpaste hinzugeben und zu einem zarten Pastellton mischen. Kühlen, bis sich die Masse gesetzt hat.

Herstellung der Cupcakes: Butter, Zucker, Salz und Vanillemark in eine Rührschüssel geben und zu einer blassen und luftigen Creme rühren. Die Eier in einer weiteren Schüssel leicht schlagen und unter schnellem Schlagen langsam in die Buttermischung geben. Falls die Mischung sich trennt oder gerinnt, kein Ei mehr hinzufügen und 2-3 EL Mehl einrühren, wodurch die Masse wieder gebunden wird.

Sobald das ganze Ei in der Buttermischung aufgegangen ist, das Mehl einsieben und rühren, bis sich der Teig gerade eben zusammenfügt. Dadurch bleibt das Biskuit leicht und luftig.

Mit einem Plastik-Spritzbeutel oder einem Esslöffel die Cupcake-Förmchen vorsichtig zu zwei Dritteln mit Teig füllen.

12-15 Minuten lang backen. Die Cupcakes sind fertig, wenn die Oberflächen goldbraun sind. Eventuell ein sauberes Messer oder ein Holzspießchen jeweils in die Mitte stechen; es sollte beim Herausziehen sauber sein.

Herstellung des Zuckersirups: Während die Cupcakes backen, den Zuckersirup vorbereiten. Dazu Wasser und extrafeinen Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Köcheln lassen, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben. Abkühlen lassen. Den kalten Sirup mit Marc de Champagne abschmecken.

Die fertigen Cupcakes etwa 10 Minuten lang außerhalb des Backofens ruhen lassen. Mit einem Backpinsel die Oberflächen der Cupcakes mit Zuckersirup tränken, solange sie noch warm sind; dadurch kann der Sirup schneller aufgesogen werden. Die gerade noch warmen Cupcakes aus den Mulden nehmen und auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.

Die abgekühlten Cupcakes in Frischhaltefolie einwickeln und 1 Stunde lang, oder bis sich der Biskuitteig fest anfühlt, kalt stellen. Mit einem Kugelausstecher aus jedem Cupcake oben ein Loch ausstechen.

Hinzufügen der Füllung: Mit einem Teelöffel die aus den Cupcakes ausgestochenen Löcher mit der Erdbeerkonfitüre füllen.

Dekorieren: Erdbeeren waschen und halbieren. Mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle eine Rosette aus Guss auf jeden Cupcake dressieren. Zum Schluss jeden Cupcake mit einer Erdbeerhälfte dekorieren.

Quelle: Peggy Porschen, Boutique Baking, Köstliche Kuchen, Cupcakes und Teatime-Leckereien, erschienen in der Edition Fackelträger, Fotos: Georgia Glynn Smith

Zutaten

Für den Guss

  • 200 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 200 g weiche Butter
  • 500 g Puderzucker, gesiebt
  • Marc de Champagne, nach Geschmack
  • Lebensmittelfarbpaste rosa

Für die Kuchenmischung

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g extrafeiner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer Vanilleschote
  • 4 Eier der Größe M
  • 200 g Mehl, mit 2 TL Backpulver vermischt

Für den Sirup

  • 150 ml Wasser
  • 150 ml extrafeiner Zucker
  • Marc de Champagne, nach Geschmack

Für die Füllung

  • ca. 350 g Peggys Erdbeer-Champagner-Konfitüre oder eine andere Erdbeerkonfitüre

Für die Dekoration

  • 12 kleine Erdbeeren