Erdbeer-Joghurt-Torte

Rezept

Erdbeere Joghurt

Tortenboden

Zuerst das Backrohr auf 180°C vorheizen. Die Eier in Dotter und Eiklar trennen und aus dem Eiklar Schnee schlagen. Danach den braunen Zucker langsam einrieseln lassen. Die weiche Butter mit dem Staubzucker cremig rühren, die Dotter langsam unterrühren und schaumig schlagen. Nun Mohn, Haselnüsse und Joghurt unter die Butter-Zucker-Dotter-Masse rühren und zuletzt den Eischnee unterheben. Die Tortenform ausfetten und die Masse einfüllen. Bei 180°C für ca. 30 Minuten backen, auskühlen lassen und dünn mit Ribiselmarmelade bestreichen.

Joghurtmasse

Als erstes Joghurt und Staubzucker verrühren. Dann Gelatineblätter in kaltem Wasser ca. fünf Minuten einweichen, ausdrücken, im erwärmten Cointreau auflösen und in die Joghurtmasse einrühren. Nun das geschlagene Schlagobers unterheben, Masse auf dem Tortenboden in der Springform verteilen und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Erdbeermasse

Zunächst das Erdbeermark, Joghurt und die Ribiselmarmelade verrühren. Gelatineblätter wie oben auflösen und ausgedrückt in den erwärmten Erdbeerlikör einrühren und unter die Joghurtmasse rühren. Danach das geschlagene Schlagobers unterheben und alles auf der weißen Joghurtmasse verteilen und kühl stellen. Zuletzt die Torte mit Erdbeeren garnieren.

Quelle: Mahlzeit! Magazin Joghurt

Zutaten

Tortenboden

  • 110 g Joghurt 3,6%
  • 50 g brauner Zucker
  • 80 g Butter
  • 20 g Staubzucker
  • 130 g gemahlener Mohn
  • 90 g gemahlene Haselnüsse
  • 4 Eier
  • 1 Prise Zimt
  • 4 EL rote Ribiselmarmelade

Joghurtmasse

  • 400 g Joghurt 3,6%
  • 1 Vanilleschote
  • 350 ml Schlagobers
  • 50 g Staubzucker
  • 4 Blatt Gelatine
  • 3 cl Cointreau

Erdbeermasse

  • 150 ml Joghurt 3,6%
  • 200 g Erdbeermark
  • 4 Blatt Gelatine
  • 300 ml Schlagobers
  • 1 EL rote Ribiselmarmelade
  • 3 cl Erdbeerlikör
  • 150 ml Schlagobers
  • Erdbeeren für Dekoration
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren