Himmlische Schokoladen-Cupcakes

Rezept

Boutique Baking

Backofen auf 160°C (Gas Stufe 3) vorheizen. Die Mulden der Muffinbleche jeweils mit einem Cupcake-Förmchen auslegen.

Herstellung des Gusses: Sahne in einen Topf geben und schwach zum Köcheln bringen. Schokolade und Glukose in eine Schüssel geben und die warme Sahne darüber gießen. Schlagen, bis eine glatte, glänzende Masse entsteht und die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Die Masse bei Raumtemperatur ruhen lassen; diese Ganache sollte die Konsistenz weicher Butter haben. Frischkäse in eine Rührschüssel geben und glatt und cremig schlagen. Butter und Puderzucker in eine weitere Rührschüssel geben und zu einer sehr blassen und luftigen Creme verrühren. Ganache in kleinen Portionen zu der Buttercreme geben und bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit zu einem Guss verrühren.

Sanft ein Drittel der Schokoladen-Buttercreme in den Frischkäse rühren. Langsam die verbleibende Buttercreme schlagen und in zwei Portionen den Schokoladen-Frischkäse hinzufügen. Den Guss nicht zu heftig schlagen, da er sich leicht trennt. Kalt stellen, bis sich die Masse gesetzt hat.

Herstellung der Cupcakes: Schokolade, Milch und die Hälfte des Zuckers in einen Topf geben. Unter Rühren sanft zum Kochen bringen. Butter und verbleibenden Zucker in eine Rührschüssel geben und zu einer sehr blassen und luftigen Masse verrühren. In einer weiteren Schüssel die Eier leicht schlagen und langsam in die Buttermischung rühren. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Kakaopulver verrühren und in zwei Portionen zum Teig geben. Langsam rühren, bis sich gerade eben alle Zutaten zusammenfügen. Langsam die heiße Schokolade in die Masse geben und unterrühren. Die Masse von den Schüsselseiten mit einem Teigschaber abkratzen um sicherzustellen, dass alle Zutaten gut vermengt sind. Die Masse in einen Messbecher geben.

Die Cupcake-Förmchen zu zwei Dritteln mit dem noch warmen Teig füllen. Sofort 12-15 Minuten backen. Die Cupcakes sind fertig, wenn die Ränder von den Seiten weggeschrumpft sind. Das Biskuit ist fertig, wenn es leicht klebrig und dicht ist. An einem in die Mitte eingeführten, sauberen Messer oder Holzspießchen sollten beim Herausziehen ein paar Krümel kleben.

Die fertigen Cupcakes ein paar Minuten außerhalb des Backofens ruhen lassen. Die noch warmen Cupcakes aus den Backblechen nehmen und auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.

Dekorieren: Den gekühlten Guss in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf jeden Cupcake eine Rosette aus Guss spritzen. Zum Schluss jeden Cupcake in eine Hülle stecken und eine Blüte aus Reispapier auf den Guss drücken.

 

Quelle: Peggy Porschen, Boutique Baking, Köstliche Kuchen, Cupcakes und Teatime-Leckereien, erschienen in der Edition Fackelträger, Fotos: Georgia Glynn Smith

Zutaten

Für den Guss

  • 140 ml Schlagsahne
  • 160 g Schokolade (mind. 53% Kakaoanteil), gehackt oder Schokotropfen
  • 1 EL Glukosesirup
  • 200 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 200 g weiche, gesalzene Butter
  • 450 g Puderzucker, gesiebt

Für die Kuchenmischung

  • 125 g Schokolade (mind. 53% Kakaoanteil), gehackt oder Schokotropfen
  • 165 ml Milch
  • 285 g Rohrohrzucker
  • 105 g weiche Butter
  • 2 Eier der Größe L
  • 180 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 8 g Kakaopulver

Für die Dekoration

  • Blüten aus Reispapier
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren