Kürbiskerntorte

Rezept

Die Eier trennen, das Backrohr auf 165-175 Grad vorheizen. Eine Tortenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen.

Dotter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Kürbiskernöl einrühren.

Eiklar mit Zucker zu steifem Schnee schlagen. Abwechselnd mit Kürbiskernen und Mehl unter die Dottermasse mengen.

In eine vorbereitete Tortenform füllen und im vorgeheizten Backrohr ca. 30-40 Minuten backen.

Herausnehmen und überkühlen lassen.

Inzwischen für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Obers steif schlagen und die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. Ausgedrückte Gelatine in der Schokolademasse auflösen.

Nun etwa eine Teigkarte voll Obers in die etwas überkühlte Kuvertürenmasse einrühren, erst dann restliches Obers unterheben.

Torte zweimal durchschneiden. Einen Boden mit Marmelade bestreichen und ein Drittel der Füllcreme auftragen, zweites Blatt auflegen, abermals mit Creme bestreichen und das Deckblatt auflegen. Mit der restlichen Creme rundum gut einstreichen. Dann etwas Masse in einen Spritzsack geben und kleine Rosetten aufspritzen.

Variationsmöglichkeiten:

Verwenden Sie für die Füllcreme auch einmal weiße Kuvertüre, die Sie mit etwas Kürbiskernöl einfärben.

Bereiten Sie die Torte statt mit Kürbiskernen mit Nüssen als Nussbiskuittorte zu.

 

Aus: Das große Mehlspeisen-Kochbuch. Ingrid Pernkopf. Renate Wagner-Wittula. Styria Verlag.

Bild: Styria Verlag.

Zutaten

  • 8 Eier
  • 100 g Feinkristallzucker für die Dottermasse
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 60 ml Kürbiskernöl
  • 200 g fein gemahlene Kürbiskerne
  • 100 g griffiges Weizenmehl
  • 80 g Feinkristallzucker für den Schnee
  • 100 g Himbeermarmelade zum Bestreichen
  • Butter und Mehl für die Form

Für die Creme:

  • 500 ml Schlagobers
  • 260 g Limettenkuvertüre
  • 2-3 Blatt Gelatine

Clubbereich

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Du hast einen Veranstaltungstipp für uns, dann sende ihn uns an redaktion(at)mehlspeiskoenig.at