Orangen-Mohn-Weihnachtstorte

Rezept

Orangen-Mohn-Weihnachtstorte
Fräulein Klein lädt ein

Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker sehr cremig rühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und über die Eimasse sieben. Mohn und Orangenabrieb dazugeben und untermengen. Wasser zugeben, nochmals verrühren und zuletzt Eischnee unterheben. Ggf. mit Orangenblütenwasser parfümieren.

Alles in eine gefettete Springform füllen und bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Mit dem Holzstäbchen testen, ob der Teig durchgebacken ist.

Abkühlen lassen und zweimal waagrecht auseinanderschneiden.

Für die Füllung Sahne steif schlagen. Mascarpone mit den restlichen Zutaten cremig rühren. Sahne unterheben. Abschmecken und ggf. noch etwas Zucker hinzufügen. Creme zwischen den Tortenböden verteilen und glattstreichen. Im Kühlschrank ca. 2 Stunden kühlen.

Für das Frosting Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Butter mit Mascarpone und gesiebtem Puderzucker cremig rühren. Sahne unterheben. Die Masse auf der Torte verteilen.

Dieses Rezept stammt aus "Fräulein Klein lädt ein - Backzauber und Dekolust für jeden Anlass" von Yvonne Bauer, erschienen im Callwey Verlag. Fotos: Yvonne Bauer / Callwey Verlag

Zutaten

Für eine Springform mit 16-20 cm Durchmesser

Biskuit

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 80 g Mehl
  • 80 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 20 g Mohn
  • Abrieb einer Bio-Orange
  • 4 EL lauwarmes Wasser
  • evtl. 1 TL Orangenblütenwasser

Füllung

  • 200 g Sahne
  • 250 g Mascarpone
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp. gemahlener Kardamom
  • 4 EL frisch gepresster Orangensaft
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 4 EL Zucker

Frosting

  • 200 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 70 g Butter (zimmerwarm)
  • 150 g Mascarpone
  • 120 g Puderzucker