Riesencupcake

Rezept

Riesencupcake
Planet Cake

Kuchen vorbereiten und formen

Für den unteren Teil des Cupcakes den Kuchen in 3 gleich dünne Böden schneiden und diese mit Ganache wieder aufeinanderlegen. Dann die Form des Kuchens herstellen: Dazu die Arbeitsplatte (18 cm Durchmesser) als Schablone mittig unter den Kuchen schieben, die andere Platte (13 cm Durchmesser) mittig obenauf legen und mit einem Klecks Ganache fixieren. Mit dem großen Messer mit Sägeschliffklinge den Kuchen an den Seiten so beschneiden, dass die Form nach oben schmaler wird. Mit einem kleineren Messer, ebenfalls mit Sägeschliffklinge, so lange bearbeiten, bis die Form sauber modelliert aussieht und an der Basis 18 cm Durchmesser hat. Den Kuchen umdrehen. Die 3 langen Rundstäbe zur Fixierung nebeneinander in den Kuchen stecken und bündig oben abschneiden.

Zwischenschicht einfügen und Kuppel formen

100 g weißen Rollfondant 2 mm dünn ausrollen. Die Arbeitesplatte (18 cm Durchmesser) als Schablone verwenden und mit dem Pizzaschneider den Rollfondant-Kreis ausschneiden. Mit einem Klecks Ganache oben auf dem geschichteten Kuchen fixieren, darauf wiederum die Arbeitsplatte legen.

Aus den abgeschnittenen Kuchenstücken die Kuppel formen, Stücke mit Ganache aneinander fixieren. die Kuppel so lange modellieren und beschneiden, bis sie perfekt aussieht. Den Kuchen auf die Arbeits-Kuchenplatte (13 cm Durchmesser) setzen, Ganache auftragen und aushärten lassen.

Kuchen mit Rollfondant überziehen

Den Umfang und die Höhe des Kuchens ausmessen, vom höchsten Punkt der Kuppel bis knapp unter ihren unteren Rand. Die Kuppel mit Sirup bestreichen.

Den schokobraunen Rollfondant zu einem geschmeidigen Teig kneten und 3 mm dünn ausrollen. Die Kuppel damit überziehen und mit der flexiblen Teigkarte glätten. Überschüssige Fondantmasse knapp unterhalb des unteren Kuppelrandes abschneiden.

Für das „Papierförmchen“ den Umfang und die Höhe des unteren Teils des Cupcakes ausmessen. Den blauen Rollfondant 3 mm dünn und so groß ausrollen, dass der untere Teil bedeckt wird. Zu einem Rechteck zuschneiden. Dann den unteren Teil mit Sirup bestreichen und den Fondant rund um den unteren Teil abrollen. Die Papierfalten mit einem Holzspieß oder Rundstab eindrücken.

Für die weiße „Zuckerglasur“ auf der Kuppel die Vorlage (S. 187 im Buch) mithilfe des Kopierers angegeben vergrößern, auf Backpapier übertragen und ausschneiden. Den Kuppel-Bereich, der bedeckt werden soll, ausmessen und mit Sirup bestreichen. 300 g weißen Rollfondant 3 mm dünn ausrollen. Die Schablone obenauf legen und rundherum schneiden. Die Cupcake-Kuppel damit überziehen.

Zuckerstreusel verteilen

Einen Spritzbeuten zu einem Drittel mit dem roten Royal Icing füllen. Mit einer Spritztülle (Größe 2) kleine Tupfer auf die Cupcake-Kuppel setzen. Den Spritzbeutel säubern, dann genauso mit dem blauen Royal Icing verfahren.

Kirsche modellieren

Den roten Rollfondant zu einer glatten Kugel rollen. Nach unten hin sanft runden. Mit dem Modellierwerkzeug oben eindellen. Als Stiel ein Stück grünes Blumenband hineinstecken, leicht biegen. Die Kirsche mit transparenter Glasur überziehen.

Präsentationsplatte belegen

Den weißen Rollfondant (700 g) zu einem geschmeidigen Teig kneten. Platte damit belegen und den Kuchen mit etwas Royal Icing darauf fixieren.

Quelle: Planet Cake, Paris Cutler, ist erschienen in der Edition Fackelträger. Foto: Natasha Milne

Zutaten

  • 1 quadratischer Kuchen (20 cm Seitenlänge)
  • 100 ml Sirup (aus 100 g Aprikosenmarmelade, verquirlt mit 100 ml kochendem Wasser, wahlweise noch 2 TL Orangenlikör hinzufügen)
  • 1,5 kg Ganache
  • 100 g weißer Rollfondant (Zwischenschicht)
  • 450 g schokobrauner Rollfondant (Kuchen)
  • 300 g blauer Rollfondant (Riesen-Papierförmchen)
  • 300 g weißer Rollfondant (Zuckerglasur)
  • 100 g rotes Royal Icing (Zuckerstreusel)
  • 100 g blaues Royal Icing (Zuckerstreusel)
  • 40 g roter Rollfondant (Kirsche)
  • 700 g weißer Rollfondant (Präsentationsplatte)
  • Transparente Glasur
  • Speisestärke

Zubehör

  • Ganache-Werkzeuge
  • 2 Arbeitsplatten (13 cm und 18 cm Durchmesser)
  • Präsentationsplatte (35 cm Durchmesser)
  • Große und kleine Teigrollen
  • Teigschaber aus Kunststoff
  • Winkelpalette
  • Fondantglätter
  • Großes und kleines Messer mit Sägeschliffklinge
  • Flexible Teigkarte
  • Backpinsel
  • Pinsel
  • Modellierwerkzeug
  • Spritzbeutel
  • Spritztülle, Größe 2
  • Pizzaschneider
  • Pastamaschine
  • Grünes Blumenband
  • Backpapier
  • 3 lange Rundstäbe
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren