Zucchinitorte

Rezept

Dotter und Zucker in einer Rührschüssel schaumig rühren. Zucchini und Öl dazugeben und unterrühren. Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehhl mit Natron, Zimt und Nüsse vermischen und unter die Dottermasse rühren. Das Eiklar zu steifem Schnee schlagen und unterheben. Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und glattstreichen. Die Form in die untere Hälfte des vorgeheizten Backrohres schieben. Backtemperatur: 180°, ca. 55 Minuten Die überkühlte Torte mit einem dünnen spitzen Messer vorsichtig von der Backform lösen und den Springformrand abnehmen. Rand und Oberfläche der erkalteten Torte gleichmäßig mit Marmelade bestreichen. Die Glasur nach Vorschrift auf dem Becher erweichen und die Torte damit überziehen.

 

 

 

Zutaten

Teig:

  • 3 Dotter
  • 370 g Mehl
  • 370 g geriebene, rohe Zucchini
  • 200 g
  • Öl
  • 370 g Zucker
  • 1/2 Kaffeelöffel Backpulver
  • 1/2 Kaffeelöffel Natron
  • 1 Kaffeelöffel Zimt
  • 150 g geriebene Wal- oder Haselnüsse
  • 3 Eiklar

Zum Bestreichen:

  • Ribiselmarmelade
  • Glasur: Bechertortenglasur
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren