Zweierlei Knopfkekse

Rezept

Knopfkekse

Alle Zutaten für die hellen Kekse zügig zu einem glatten Teig verkneten. Ebenso alle Zutaten für den dunklen Teig zügig glatt verkneten. Teige getrennt in Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.

Teige nacheinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen und Kreise in verschiedenen Größen ausstechen. Um den Keksen das typische Aussehen von Knöpfen zu verleihen, mit der runden Seite einer kleineren Ausstechform einen Ring in den Keks drücken, dann mit einer kleinen Lochtülle 2 oder 4 Knopflöcher ausstechen. Die Kekse auf einem mit Backpapier belegten Blech auf der mittleren Schiene 12-14 Minuten backen.

Anrichten: Die Kekse schmecken nicht nur zum Nachmittagskaffee oder als süßer Snack zwischendurch, sondern sind auch ein unwiderstehliches Geschenk - für alle Menschen, denen Sie eine besondere Freude bereiten wollen. Füllen Sie die Knopfkekse in ein dekoratives Glas - fertig ist Ihr Mitbringsel. Luftdicht verschlossen sind die Kekse mehrere Wochen haltbar.

Quelle: Schöner kochen - Rezepte und Tipps für zauberhafte Desserts, Ralf Pranschke, Foto: Hubertus Schüler, Becker Joest Volk Verlag

Zutaten

Für 20-30 Stück

Für den weißen Mürbteig

  • 100 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Ei, Größe M

Für den dunklen Mürbteig

  • 100 g Butter
  • 170 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Ei, Größe M

Clubbereich

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Du hast einen Veranstaltungstipp für uns, dann sende ihn uns an redaktion(at)mehlspeiskoenig.at