Bier-Walnuss-Kuchen

Rezept

Eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Brösel oder Mehl ausstauben. Das Backrohr auf 180° C vorheizen. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Den Rum und die gemahlenen Walnüsse zugeben. Mehl mit Backpulver sieben, miteinander vermischen und unter den Teig rühren. Zuletzt soviel Bier unterrühren, bis die Teigmasse die richtige Konsistenz hat. Im vorgeheizten Backrohr ca. 60 Minuten backen.

Zutaten

  • 250 g Butter oder Margarine
  • 250 g Staubzucker
  • 5 Eier
  • etwas Rum
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 P. Backpulver
  • 250 g Mehl
  • 200 g gemahlene Walnüsse
  • Helles Bier (kein Pils) - dunkles Bier geht auch, es färbt den Kuchen sehr dunkel, am besten ist Weißbier
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren