Eulenzirkus

Rezept

Eulenzirkus
Einfach süß!

Die Vertiefungen eines Muffinbleches (12 Stück) fetten und bemehlen oder Papierförmchen hineinsetzen. Butter, Zucker, Eier, Vanillezucker und Orangenschale in einer Schüssel schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver sieben, mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Den Teig einfüllen, dabei die Förmchen nur zu drei Viertel füllen. Im vorgeheizten Rohr bei 170°C 20-25 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Rollfondant nach Wahl ausrollen und mit einem Eulenausstecher die Grundform der Eulen ausstechen. Aus einer anderen Farbe weitere Eulen-Grundformen ausstechen und die untere Hälfte halbkreisartig abschneiden. Das obere Stück mit verschlagenem Eiweiß oder Konfitüre am Eulenkörper befestigen.

Augen aus weißem Rollfondant ausstechen, mit kleinen schwarzen Kreisen verzieren und auf den Eulen befestigen.

Die Eulen nach Geschmack weiter verzieren, z.B. mit Brauen, Nase und Füßchen. Die Cupcakes in dazu passenden Papierformen servieren.

Quelle: Einfach süß! Zauberhafte Cupcakes, Cakepops & Fun-Cakes, Annerose Sieck, Edition Fackelträger, Bild: TLC Fotostudio

Zutaten

Orangen-Cupcakes

  • 120 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 ml Milch

Verzierung:

  • weißer, hellblauer, dunkelblauer, roter und schwarzer Rollfondant
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren