Feine Rhabarberlimonade

Rezept

Rhabarber-Limonade
Süße Überraschungen

Den Rhabarber waschen, schälen und klein schneiden. Mit Apfelsaft, Vanillemark und Zucker ca. 10 Minuten kochen lassen. Alles pürieren und anschließend portionsweise durch einen großen Papierfilter gießen (alternativ zuerst durch ein feines Sieb und dann durch einen Papierfilter gießen).

150 ml Saft abmessen. Die Limette auspressen und mit Saft, Grenadinesirup und Sprudelwasser aufgießen. Die Limonade in eine heiß ausgespülte, verschließbare Flasche füllen.

Im Kühlschrank ist die Limonade etwa 3 Tage haltbar.

Tipp: Das übrig gebliebene Fruchtpüree kann man wunderbar als Mus für Eis, Kuchen oder Desserts verwenden.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Süße Überraschungen“ von Mona Binner und Luisa Marschall, erschienen im Verlag Bassermann Inspiration. Fotos: Mona Binner

Zutaten

Ca. 700 ml

  • 1 kg Rhabarber
  • 400 ml trüber Apfelsaft
  • Mark 1 Vanilleschote
  • 40 g brauner Zucker
  • 1 Limette
  • 50 ml Grenadinesirup
  • 500 ml Sprudelwasser
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren