Gugl Kirsche-Pistazie

Rezept

Die Zutaten vor der Zubereitung auf Zimmertemperatur bringen. Gugelhupfformen einfetten und mit Mehl bestäuben. Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 

2 Herzkirschen waschen, entsteinen und in kleine Stückchen schneiden. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Flüssige Butter mit gesiebtem Puderzucker und der Vanille glatt rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Orangenabrieb und das Kirschwasser zugeben. 

Crème fraîche, die Herzkirschenstückchen und Pistazien unterrühren. Das gesiebte Mehl unter den Teig mischen. 

4 Teig in die Gugelhupfformen füllen und im vorgeheizten Backofen im unteren Drittel ca. 12 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und herauslösen.

Tipp: Wenn Sie kein Kirschwasser zu Hause haben, können Sie stattdessen Rum nehmen.

Quelle: "Feine Kuchenpralinen. Süße Backideen für kleine Gugelhupfe." Chalwa Heigl. Verlag: Südwest

Foto: © Maja Smend / Südwest Verlag.

Zutaten

Für 18 Gugl:

  • 20 g Butter und Mehl für die Formen
  • 70 g frische Herzkirschen
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Butter
  • 30 g Puderzucker
  • 100 g Eier (2 mittelgroße)
  • abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Orange
  • 1 EL Kirschwasser
  • 50 g Crème fraîche
  • 35 g gehackte Pistazien
  • 50 g Mehl

Zubereitungszeit 35 Minuten plus Backzeit

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren