Rumtopf aus hellen Früchten

Rezept

Die Orangen und die Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Die Orangen- und die Zitronenschale in einem Stück dünn abschneiden und in breite Streifen schneiden, Orange beiseitelegen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.

 

Zitrusstreifen und Vanillemark und –stange und Rum in einem großen Topf aufkochen. Den Zucker unter Rühren darin aufläsen, den Grand Marnier hinzufügen und den Sud abkühlen lassen.

Die Orange so großzügig schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt ist. Die Orangenfilets aus den Trennhäuten lösen und 140 g abwiegen. Die restlichen Früchte waschen und gut abtropfen lassen. Die Pfirsiche kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser tauchen und häuten. Die Pfirsiche, die Aprikosen, die Pflaumen und die Nektarinen vierteln und dabei entsteinen, die Johannisbeeren von den Rispen streifen.

Die Früchte in vorbereitete Gläser oder ein Rumtopfgefäß einschichten und mit dem Rumsud auffüllen. Die Früchte müssen vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sein, falls nötig, noch etwas Rum nachgießen. Den Rumtopf zugedeckt 2 bis 3 Wochen ziehen lassen, dabei gelegentlich mit einem Löffel aus Metall umrühren.

Tipp von Witzigmann: Diesen Rumtopf können Sie auch mit Ananas, Stachelbeeren oder Birnen zubereiten. In kleinen Gläsern hübsch verpackt, ist er ein willkommenes Gastgeschenk.

 

Quelle: Meine Marmeladen, Chutneys & Co. Veronique Witzigmann. Verlag Zabert Sandmann

Foto: © Verlag Zabert Sandmann / Andrea Kramp und Bernd Gölling

Mitspielen und Rumtopf gewinnen!

Gewinnspiel: Rumpot beim Früchte-Banditen gewinnen & STROH Rumtopf gewinnen!

Zutaten

Zutaten für einen Rumtopf mit 2 l Inhalt:

  • 1 Bio-Orange
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 1 l weißer Rum
  • 300 g brauner Zucker
  • 5 cl Grand Marnier (Orangenlikör)
  • 1 gelbfleischiger Pfirsich
  • 1 weißfleischiger Pfirsich
  • 2 Aprikosen
  • 3 gelbe Pflaumen
  • 2 Nektarinen
  • 50 g Weiße Johannisbeeren
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren