Johannisbeer-Schichttorte

Rezept

1 Für den Teig das Mehl auf der Arbeitsfläche mit allen Zutaten zusammenhacken und rasch zu einem glatten Teig kneten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen.

2 Den Ofen vorheizen. Mithilfe der Backform 4 Kreise auf Backpapier aufzeichnen. Den Teig in 4 Teile teilen, jeweils rund ausrollen und auf die Kreise legen; die Ränder egalisieren. Die Böden nacheinander goldgelb backen.

3 Für den Beerenschaum die Konfitüre mit dem Zucker und den Eiweißen schaumig aufschlagen, 3 Böden damit bestreichen und alle Böden zu einer Torte zusammensetzen. Das Deckblatt bleibt unbestrichen. Die Torte 1 Tag durchziehen lassen.

4 Vor dem Servieren dick mit Puderzucker besieben. Verwenden Sie zum Schneiden ein Elektromesser.

Quelle: https://www.blv.de/buchdetails/titel/6000/Ich helf dir backen. Hedwig Maria Stuber. blv Verlag.

 

 

Zutaten

Mürbeteig:

  • 300 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 220 g kalte Butter in Stückchen
  • 1 Ei

Beerenschaum:

  • 360 g Johannisbeerkonfitüre
  • 150 g Zucker
  • 4 Eiweiß
  • Puderzucker zum Besieben

Backzeit:

  • je Boden 12-15 Minuten bei 180 Grad Celsius
  • Springform von 26 cm DM oder Backblech (mit Backpapier)

 

 

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren