Völlig von der Rolle

Rezept

1. Den Ofen unbedingt vorheizen.

2. Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen und den gesiebten Puderzucker unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Eigelb nach und nach unter den Eischnee rühren. Anschließend das Mehl sieben, mit Backpulver und den gemahlenen Mandeln vermischen und vorsichtig unter die Zucker-Ei-Masse heben.

3. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und sofort hellgold backen. Den Biskuit aus den Ofen nehmen und auf ein mit 2 Esslöffel Milch angefeuchtetes Küchentuch stürzen. Das Backpapier abziehen und den Biskuit sofort von der langen Seite her mit dem Küchentuch aufrollen.

4. Himbeeren auftauen und abtropfen lassen. Ricotta mit dem Mascarpone glatt rühren. Gelatine nach Packungsanweisung auflösen, mit dem Sirup und der Lebensmittelfarbe vermischen und unter die Creme rühren. Die Sahne nicht ganz steig schlagen und zusammen mit den Himbeeren unterheben.

5. Die abgekühlte Biskuitrolle vorsichtig öffnen und die Füllung gleichmäßig darauf streichen. Dabei etwas Platz an der äußeren Seite freilassen. Die Amarettini auf der Füllung verteilen und leicht eindrücken. Mit Hilfe des Küchentuchs den Biskuit vorsichtig wieder aufrollen. Die Rolle dabei nicht zu fest zusammendrücken, sonst quillt die Masse ungleichmäßig heraus.

6. Die Marzipanrohmasse mit Puderzucker und Lebensmittelfarbe verkneten und zu einem Rechtecke etwas größer als der Biskuit ausrollen. Am besten geht das zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie. Den Mascarpone mit dem Puderzucker verrühren und etwas davon als Kleber auf die Rückseite des Marzipanrechtecks streichen. Dieses dann um die Biskuitrolle tapezieren. Beide Enden der Rolle sauber abschneiden.

7. Den Rest Mascarponecreme in einen Sprizbeutel füllen, 12 Tupfen auf die Rolle dekorieren und diese mit frischen Beeren und Minzeblättchen verzieren. Die Rolle bis zum Verzehr in den Kühlschrank geben.

Quelle: Backen für AngeberInnen. Ruth Moschner. südwest verlag

http://www.dorlingkindersley.de/titel-0-0/schokomagie-951/

 

 

Zutaten

Zutaten für 12 Stück:

Teig

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Puderzucker
  • 100 g Mehl
  • 3 TL Backpulver oder Natron
  • 100 g gemahlene Mandeln

Füllung

  • 200 g TK-Himbeeren
  • 200 g Ricotta (oder Quark)
  • 140 g Mascarpone
  • 1 Packung Gelatine
  • 2-4 EL Himbeersirup
  • rote Lebensmittelfarbe (ideal ist Farbe als Gel)
  • 400 g süße Sahne
  • 100 g Amarettini

Deko

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 200 g Puderzucker
  • grüne Lebensmittelfarbe (ideal ist Farbe als Gel)
  • 60 g Mascarpone
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 Schälchen frische Himbeeren
  • 12 Minzeblättchen

Zubereitungszeit: ca 50 Minuten

Backzeit: 8-10 Minuten bei 200 Grad Celsius (Umluft 180)

    Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren