Elch-Cakepops

Zutaten

Für 12 Cakepops

Kuchen

  • 70 g weiche Butter
  • 70 g feiner Zucker
  • 1 Ei
  • 60 g Mehl
  • 2 EL Kakao
  • 1 Msp. Backpulver

Außerdem

  • 40 g Frischkäse (Vollfettstufe)
  • 70 g gesiebter Puderzucker
  • Butter für die Form Verzierung
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • rote Dragees
  • Puderzucker
  • Zuckerperlen

Rezept

Elch-Cakepops
Einfach süß!

Backofen auf 160°C vorheizen. Eine kleine Kastenform (ca. 18 cm) mit Butter einfetten. Die Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen. Das Ei hinzugeben und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und nach und nach unterrühren. Den Teig in die Form geben und ca. 15 Minuten backen. 30 Minuten abkühlen lasen, dann aus der Form stürzen und vollständig abkühlen lassen.

Den Frischkäse gründlich mit dem Puderzucker verrühren. Die harten Ränder des Kuchens wegschneiden, dann den Kuchen fein zerbröseln. Die Frischkäsemasse mit den Händen mit den Kuchenbröseln vermengen und aus der Masse 12 Teigkugeln formen. Die Cakepops 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen. Jeden Cakepop auf einen Stick stecken, in Schokolade tauchen und trocknen lassen.

Restliche flüssige Schokolade in einen Spritzbeutel (oder in Pergamenttütchen) mit kleiner Lochtülle geben, Geweihe auf ein Stück Backpapier spritzen und trocknen lassen. Puderzucker mit etwas Wasser zu einem Guss verrühren und die Geweihe an den Pops befestigen.

Die roten Dragees mit Guss als Nase anbringen, weiße Augen aufspritzen und jeweils eine Zuckerperle daraufsetzen. Nach Belieben aus zerkleinerten roten Dragees eine Art „Maul“ formen.

Quelle: Einfach süß! Zauberhafte Cupcakes, Cakepops & Fun-Cakes, Annerose Sieck, Edition Fackelträger, Bild: TLC Fotostudio

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren