Himmlische Haselnusstorte mit Contreau

Rezept

Himmlische Haselnusstorte mit Contreau
Kulinarische Zaubereien für Advent, Weihnachten und Silvester

Die Eier trennen. Die Eigelbe mit 300 g Zucker schaumig schlagen und nach und nach die Haselnüsse und den Orangenlikör unterrühren. Mehl und Backpulver sieben und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.

Eiweiß mit dem Rest des Zuckers schaumig schlagen und ebenfalls vorsichtig unterheben. Die Masse in eine gefettete und bemehlte Backform füllen.

Den Teig im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft) 20 bis 30 Minuten backen. Die Torte auf einem Kuchengitter erkalten lassen und aus der Form lösen.

Den Schokoladenguss über dem Wasserbad erhitzen und schmelzen lassen. Wenn der Kuchen komplett ausgekühlt ist, mit Schokoladenguss überziehen.

Nach dem Aushärten in 12 Stücke teilen und mit Kuvertürespänen verzieren.

Dieses Rezept stammt aus "Kulinarische Zaubereien für Advent, Weihnachten und Silvester" von Luisa Marschall, erschienen im Bassermann Verlag.

Fotos: Bassermann Verlag / Mona Binner

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Teig

  • 10 Eier
  • 380 g Zucker
  • 500 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 ml Cointreau (Orangenlikör)
  • 30 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Dekor

  • 500 g Schokoladenguss (Fertigprodukt)
  • Kuvertüre

Zusätzlich

  • Backform mit 26 cm Durchmesser
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren