Venezianer

Rezept

Venezianer
Backen zur Weihnachtszeit

Alle Zutaten vermengen und rasch zu einem Mürbteig kneten, bei Bedarf kühl stellen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3-5 mm dick ausrollen, mit verquirltem Ei bestreichen und 30-40 Min. antrocknen lassen.

Inzwischen das Backrohr auf 165-175°C Heißluft vorheizen. Teig in Quadrate, Rauten oder Rechtecke schneiden, auf ein vorbereitetes Backblech setzen und im heißen Backrohr 10-13 Min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit Staubzucker oder Schokoglasur verzieren.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Backen zur Weihnachtszeit“ von Ingrid Pernkopf und Renate Wagner-Wittula, erschienen im Verlag styriabooks, Foto: Peter Barci

Zutaten

  • 200 g glattes Weizen- oder feines Dinkelmehl
  • 120 g kalte Butter
  • 120 g Feinkristall-, Gelb- oder fein gesiebter Staubzucker
  • 120 g geschälte, fein gemahlene Mandeln
  • 80 g fein geschnittenes Orangeat
  • 1 Ei
  • Etwas Nelkenpulver
  • Etwas unbehandelte, fein geriebene Zitronenschale
  • Verquirltes Ei (oder Dotter-Wasser-Gemisch) zum Bestreichen
  • Staubzucker zum Verzieren oder Schokoglasur zum Tunken

Clubbereich

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Du hast einen Veranstaltungstipp für uns, dann sende ihn uns an redaktion(at)mehlspeiskoenig.at