Zimtsterne

Rezept

Zimtsterne

Mehl, Staubzucker, Mandeln, Gewürze und geriebene Schokolade miteinander vermengen. In der Mitte der Masse eine Vertiefung machen und Butter, Ei, Eidotter, Zitronensaft und –schale dazugeben. Alles miteinander verkneten und ca. 2 Stunden an einem kühlen Ort rasten lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder zwischen zwei Backmatten ausrollen und Sterne ausstechen. Das übrig gebliebene Eiklar mit ein wenig Staubzucker zu steifem Schnee schlagen. Die Sterne damit bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 150° C ca. 20 Minuten bei offenem Zug (Rohr bleibt einen Spalt offen, indem man z. B. einen Kochlöffel zwischen Tür und Ofen klemmt; keine Dampfentwicklung) backen.

Tipp: Sie können die Eiklarmasse auch gleich auf den ausgerollten Teig streichen. Dann friert man den Teig kurz ein. Die Sterne werden ausgestochen, indem man den Ausstecher ständig in heißes Wasser taucht. Anschließend backen wie im Rezept angegeben.

Zutaten

  • 250 g glattes Mehl
  • 170 g zimmerwarme Butter
  • 170 g fein geriebene Mandeln
  • 180 g Staubzucker
  • 1 Ei 1 Eidotter
  • 1 Rippe geriebene Kochschokolade
  • Saft und abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp. Nelkenpulver
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren