Arme Ritter mit Vanillesoße, vegan

Rezept

Arme Ritter
Vegane Backträume

Semmeln mittig teilen und ringsherum auf einem Reibeisen abreiben. Die dabei entstehenden Brösel auffangen. Milch mit Zucker verrühren und die Semmeln darin einweichen. Öfter wenden, damit alle Seiten getränkt sind. Anschließend mit den Bröseln panieren. Sollten diese nicht ausreichen, noch fertige Semmelbrösel hinzugeben.

Für die Vanillesoße 200 ml Sojamilch, Rohrohrzucker, Vanille, Salz und Kurkuma vermischen und aufkochen. Maisstärke mit 50 ml Sojamilch glattrühren zu dem übrigen Milchgemisch geben und köcheln lassen bis die Masse eindickt.

Das Öl in der Pfanne erhitzen und die panierten Semmeln von allen Seiten goldbraun ausbacken. Auf einem Teller anrichten, mit der Vanillesoße übergießen und nach Belieben mit Zimt bestäuben.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Vegane Backträume" von Brigitte Bach, erschienen im Löwenzahn Verlag, Fotografie: Michael Eckstein

Zutaten

  • 4 altbackene Semmeln (vom Vortag)
  • 200 ml Sojamilch
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Semmelbrösel (optional)
  • Pflanzenöl zum Ausbacken

Vanillesoße

  • 200 ml Sojamilch
  • 15 g Rohrohrzucker
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Kurkuma
  • 10 g Maisstärke
  • 50 ml Sojamilch
  • Zimt, gemahlen (optional)
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren