Erdbeer-Sahne-Törtchen

Rezept

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.

Für den Teig Butter und Zucker mit dem elektrischen Handrührgerät 2-3 Minuten lang leicht und cremig aufschlagen. Ei, Vanilleextrakt und Rosensirup unterschlagen. Mehl und Backpulver in die Schüssel sieben, Salz, Buttermilch und Joghurt hinzufügen. Zuletzt das heiße Wasser unterschlagen.

Je einen gehäuften Löffel der Masse in die Vertiefungen der Backformen geben. 10 Minuten ruhen lassen, dann 10-12 Minuten lang im vorgeheizten Backofen backen. Die Küchlein aus dem Ofen nehmen, kurz in der Form, dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Füllung die Erdbeeren entstielen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden. Auf 12 Küchlein je einen Löffel Clottet Cream oder Creme fraiche setzen, darauf 1 Teelöffel Erdbeerkonfitüre geben und ein paar Erdbeerscheiben legen. Die übrigen Küchlein daraufsetzen und mit reichlich Puderzucker bestäuben.

Aus: Whoopie Pies. Freche Törtchen aus Keks & Creme. Hannah Miles. Thorbecke.

Foto: © Thorbecke

Zutaten

  • 125 g weiche Butter oder Margarine
  • 200 g extrafeiner Zucker
  • 1 großes Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Rosensirup oder -wasser
  • 320 g Mehl
  • 4 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 125 ml Buttermilch
  • 125 g Naturjoghurt
  • 100 ml heißes Wasser

Erdbeer-Sahne-Füllung:

  • 400 g frische Erdbeeren
  • 300 g Clotted Cream oder Creme fraiche
  • 4 EL Erdbeerkonfitüre
  • Puderzucker zum Bestäuben

Sonstiges:

  • 2 Whoopie-Pie-Backformen a 12 Vertiefungen, gefettet
  • Ergibt 12 Stück

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:

Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren