Bananasplit Cupcakes, vegan

Rezept

Bananasplit Cupcakes
Veganpassion

Mehl, Zucker, Backpulver und Stärke mischen. Die Banane gut mit der Gabel zerdrücken, zum Mehl geben und mit Öl und Mineralwasser glattrühren. Den Teig auf Muffin-Papierförmchen verteilen und bei 160° Umluft ca. 20 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

Für das Topping die Sahne mit Sahnesteif und einer Prise Salz aufschlagen. Den Zucker einrieseln lassen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, auf Verarbeitungstemperatur herunterkühlen und mit dem Schneebesen unter die Sahnecreme heben.

Das Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Mffins spritzen. Bananenscheiben mit Zitrone beträufeln und als Dekor verwenden. Oder Zuckerblüten formen und auf den Cupcakes verteilen.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Veganpassion" von Stina Spiegelberg, erschienen im Neun Zehn Verlag. Foto: Stina Spiegelberg.

Zutaten

Für 6-8 Stück:

  • 100g Dinkelmehl Type 630
  • 40g Rohrohrzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/3 Pck. Backpulver
  • 1 TL Stärke
  • 1/2 reife Banane
  • 30 ml Öl
  • 100 ml Mineralwasser, ungesüßt

Für das Topping:

  • 300 ml vegane Sahne, aufschlagbar
  • 2 EL Sahnesteif
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 EL Zucker
  • 120 g Halbbitterschokolade
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren