Cake mit Williams-Christ-Birne

Rezept

Backofen auf 180 ° (160 ° Umluft) vorheizen. Birnen schälen, halbieren und 15 Min. im köchelnden Sirup pochieren. Birnen abtropfen lassen und in große Würfel schneiden. Eier und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Das mit dem Backpulver gemischte Mehl einrühren. Die Butter zerlassen und zu der Mischung gießen. Birnen mit Mehl bestäuben und in den Teig rühren. Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Form geben und 40 Min. backen.

Varianten:
Mit Schokolade: 50 g Schokoladensplitter dazugeben.
Mit Mandeln: 50 g gemahlene Mandeln und 20 g gestiftelte und geröstete Mandeln dazugeben.

Quelle: „Sophies Cakes“. Sophie Dudemaine. Fotos von Christophe Madamour. Gerstenberg Verlag

Foto: © Gerstenberg Verlag

Zutaten

  • 2 Williams-Christ-Birnen
  • 3 Eier
  • 170 g Zucker
  • 160 g Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 150 g halbgesalzene Butter (max. 3 % Salz)

Für den Sirup:

  • 100 g Zucker
  • 100 ml Wasser
Magazin DieMehlspeis' jetzt kostenlos abonnieren